Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran

Zusammenfassung

Hast du insgeheim schon immer von einer Alpenüberquerung geträumt? Oder hast du bereits eine hinter dir und möchtest eine neue Route kennenlernen? Diese klassische Überquerung von Oberstdorf im Allgäu nach Meran im Vinschgau in Südtirol ist ideal, um dein großes Ziel in Angriff zu nehmen!

Während der Alpentraversale wirst du mit deiner Gruppe von einem erfahrenen Bergwanderführer begleitet, der die Route in- und auswendig kennt und dich und die weiteren Teilnehmer sicher über die Alpen führt.

Dich erwarten sechs Touren mit durchschnittlich 23 Kilometern Strecke, um am Ende insgesamt 140 Kilometer zu bewältigen. Die erste Route führt dich circa 900 Höhenmeter bergauf, für die restlichen Strecken musst du im Schnitt circa ±2000 Höhenmeter überwinden.

Du bist perfekt für diese Reise geeignet, wenn du eine gute Kondition und Bergerfahrung hast, auf der Suche nach einem Abenteuer bist und Lust hast, diese besondere Erfahrung mit einer kleinen Gruppe Gleichgesinnter zu teilen!

Übersicht

Einheiten:
Inklusive 6 geführter Wanderungen
Vorkenntnisse:
Fortgeschritten
Profi
Reisezeitraum:
Die Reise findet an den folgenden Terminen statt:
  • 26.06. – 02.07.2021
  • 03.07. – 09.07.2021
  • 10.07. – 16.07.2021
  • 17.07. – 23.07.2021
  • 24.07. – 30.07.2021
  • 31.07. – 06.08.2021
  • 07.08. – 13.08.2021
Reisedauer:
Der Anreisetag ist immer Freitag oder Samstag. Der Abreisetag ist immer Donnerstag oder Freitag.
Ort:
Oberstdorf, deutschland
Unterkunft:
Mehrbettzimmer
Verpflegung:
Inklusive Frühstück und Abendessen
Sprachen:
Deutsch
Stornierungsbedingungen:

Sport- und Aktivprogramm

Dies ist kein normaler Wanderurlaub - sondern eine Erfahrung, die jeder ambitionierte Wanderer erlebt haben muss - eine Alpenüberquerung!

Dich erwarten 140 Kilometer Strecke, verteilt auf sechs Wanderungen, im Schnitt also 23 Kilometer pro Tag. Für diese Alpenüberquerung ist eine gute Kondition und eine gewisse Wandererfahrung nötig. Du solltest im Vorhinein an einem Trekking-Vorbereitungstraining oder einer 2-4 tägigen Wanderung durch die Berge teilgenommen haben, um deine Kondition einschätzen zu können.

An zwei Hütten kann dein Gepäck per Materialseilbahn befördert werden, ansonsten trägst du es selbst.

Folgendes erwartet dich:

Anreise und Aufstieg zur Kemptner Hütte

Am Anreisetag triffst du dich um 10 Uhr am Bahnhof in Oberstdorf vor der Tourist-Information. Nach einem kurzen Kennenlernen und einem letzten Ausrüstungscheck, geht es direkt mit dem Bus los zur Spielmannsau (1002 Meter). Von hier aus startest du den ersten Aufstieg durch den beeindruckend steilen Sperrbachtobel hoch zur Kemptner Hütte (1846 Meter), welche deine erste Unterkunft für die Nacht sein wird. Wenn du willst, kannst du hier deinen Rucksack mit der Materialseilbahn zur Hütte nach oben transportieren lassen. Dies ist die kürzeste Wanderung mit einer ungefähren Gehzeit von drei Stunden.

Grenzüberschreitung nach Österreich

Optimal gestärkt mit einem reichhaltigen Frühstück geht es auf einem gut begehbaren Steig zum Mädelejoch (1974 Meter), wo du die Grenze nach Österreich überschreitest. Anschließend geht es bei wunderbarer Aussicht über die Lechtaler Alpen über die Roßgumpenalm bergab. Nächstes Ziel ist Holzgau im Lechtal (1070 Meter), welches du über das Höhenbachtal und eine spektakuläre Hängebrücke erreichst. Nach einer kurzen Rast geht es mit dem Taxi nach Kaisers, von wo aus du zur Kaiser Alpe für das Mittagessen aufsteigst. Die letzte Tagesetappe führt dich in deine Unterkunft, das Kaiserjochhaus, welches besser nicht liegen könnte: In einem Sattel gelegen genießt du von hier aus einen Rundumblick in alle Himmelsrichtungen. Traumhaft!

Abstieg in das Inntal

Mit frischer Kraft nach einem gemütlichen Frühstück ausgestattet, geht es bei gutem Wetter auf den Hausberg deiner Unterkunft, dem Grieskopf (2581 Meter). Der Abstieg passiert über Pettneu im oberen Inntal, von wo aus du mit deiner Gruppe im Postbus nach Landeck fährst.

Je nachdem wo du mit der Gruppe Mittag essen möchtest, kannst du eine Einkaufspause in der Nähe der Venet-Seilbahn einlegen und anschließend in aller Ruhe bis zur Mittelstation hochfahren. Deine Unterkunft ist die Skihütte am Venet oberhalb von Zams mit geräumigen Zimmern, Duschen, WLAN und einem Wäscheservice. Nach einem ausgiebigen Abendessen kannst du dich auf einen langen und farbenfrohen Sonnenuntergang im Westen über dem Arlberg freuen.

Über das Pitztal zur Braunschweiger Hütte

Nach einer erholsamen Nacht in der Skihütte mit ihren gemütlichen Betten geht es mit der Venetbahn hoch nach Krahberg/Venet (2208 Meter). Über die angrenzenden Bergkämme wanderst du über die Googlesalpe (2017 Meter) bis hin zur Gaflunalm und hinunter nach Wenns im Pitztal (980 Meter). Mit dem Bus fährst du anschließend nach Mittelberg (1734 Meter). Nach einer spaßigen Mittagsrast in der Gletscherstube bei Wirtin Dagmar brichst du auf in die Serpentinen zur Braunschweiger Hütte (2759 Meter). Hier kannst du dein Gepäck mit der Materialseilbahn hochbringen lassen. Freu dich auf einen teilweise mit Drahtseil gesicherten Felsensteig entlang eines tosenden Wasserfalles - perfekt für Erinnerungsfotos.

Panoramahöhensteig nach Vent

Ein schmaler Bergpfad führt dich über das Pitztaler Jöchl (3023 Meter) und wartet mit atemberaubenden Ausblicken auf die Gletscherwelt rund um die Wildspitze. Du steigst in das Gletscherskigebiet des Rettenbachferners ab und wirst mit dem Taxi zum Tiefenbachferner gefahren. Von hier aus wanderst du auf dem phantastischen Panoramahöhenweg entlang steiler Bergflanken nach Vent. Nach einem ausgiebigen Mittagessen im Hotel Alt-Vent in Vent marschierst du auf einem breiten Karrenweg bis zur Martin-Busch-Hütte (2501 Meter).

Abstieg ins Schnalstal

Die letzte Etappe führt dich nach Meran. Nach einem ausgiebigen Frühstück wanderst du durch ein breites, vom Gletscher ausgewaschenes Tal, über mehrere Flussläufe. Unterhalb der Gletscherzunge des Similauns wanderst du bergauf zur gleichnamigen Hütte (3.019 Meter). Ganz in der Nähe liegt die Fundstelle von "Ötzi"- dem Homo Tyrolensis. Von jetzt an geht es steil bergab. Über tolle Wiesen und Felder, vorbei an alten Bergbauernhöfen, erreichst du schließlich den Vernagt-Stausee. Mit einem Linienbus oder einem Sammeltaxi fährst du durch das Vinschgau nach Meran, wo deine letzte Übernachtung in einem Hotel stattfindet.

Rückreise nach Oberstdorf

Nach einem frühen und ausgiebigen Frühstück bringt dich der Bus schon um 7 Uhr morgens durch das Etschtal über den Reschenpass und Landeck zurück bis nach Oberstdorf. Du kommst zwischen 13 Uhr und 14 Uhr dort an. Jetzt heißt es Abschied nehmen.

Du hast es geschafft und die Alpen überquert!

Gepäck

Du trägst dein Gepäck selbst, weswegen es wichtig ist, dass du wirklich nur das Nötigste einpackst. An zwei Hütten hast du die Möglichkeit, dein Gepäck mit der Materialseilbahn hochfahren zu lassen.

Unterkunft

Während deiner Alpenüberquerung kommst du in folgenden Hütten unter:

  • Kemptner Hütte
  • Kaiserjochhaus
  • Skihütte Venet - Zams
  • Braunschweiger Hütte
  • Martin Busch Hütte
  • Einem Hotel in Meran

Die Hütten sind als typische Berghütten für Wanderer ausgelegt und dementsprechend schlicht und einfach gehalten, überzeugen jedoch stets mit tollen Ausblicken, leckerem Essen und guter Laune unter allen Wanderern!

Mehrbettzimmer, Hüttenlager & Doppelzimmer

Ab 0,00 € Aufpreis
Für 1 Person

Du wirst meist in einem für Berghütten typischen Mehrbettzimmer oder Hüttenlager schlafen. Es schlafen jeweils mehrere Personen in einem Zimmer.

Die letzte Nacht verbringst du in einem komfortablen Hotel in Meran. Hier schläfst du in einem geteilten 2-Bettzimmer mit einem der anderen Teilnehmer oder in einem Doppelzimmer, wenn du mit einer weiteren Person angereist bist.

Die Fotos dienen als Beispiel aus zwei der Unterkünften, in denen du übernachtest.


Ausstattung:

Restaurant
Garten

Verpflegung

Während der Alpenüberquerung ist die Halbpension bereits im Preis enthalten.

Da du täglich in einer anderen Unterkunft schläfst, ändern sich die Mahlzeiten natürlich. Alle Unterkünfte sind auf Wanderer spezialisiert, sodass du sicher sein kannst, dass die Mahlzeiten reichhaltig, regional, gesund sowie kräftigend und gut bekömmlich sind, ohne schwer im Magen zu liegen. Das Abendessen beinhaltet immer eine Suppe, Vorspeise, Hauptspeise und Nachspeise.

Deine täglichen Touren beinhalten eine Hütteneinkehr, in der du nach Lust und Laune immer eine kleine Stärkung oder auch ein deftiges Mittagessen für zwischendurch findest.

Bitte bring nicht zu viel Essen von zuhause mit, da du es die ganze Zeit tragen musst. Was sich als Zwischenverpflegung anbietet, sind Kleinigkeiten wie Trockenobst, Schokolade, Vollkornriegel, Energieriegel und deine “Lieblingsteebeutel".

Frühstück & Abendessen
0,00 €

Aktivitäten

Diese reizvolle Bergreise führt dich in sieben Tagen von Oberstdorf im Allgäu nach Meran im Vinschgau in Südtirol. Freu dich auf stetig wechselnde Vegetationszonen und Landschaften, bunte Blumenwiesen und Felder, auffällige Felsformationen und atemberaubende Gletscherblicke.

Als Teilstück des Fernwanderwegs E5 hält sich dieser Klassiker unter den Alpenüberquerungen größtenteils an die Originalroute.

Umgangen wird die Memminger Hütte, um den kräftezehrenden Abstieg durch das Zammer Loch hinunter bis in das Inntal zu vermeiden.

Diese Alternativroute führt über das hoch gelegene Kaiserjochhaus entlang schöner Bergwiesen hinunter nach Pettneu am Arlberg, von wo aus dich ein Bus nach Zams bringt und damit zurück auf die Originalroute.

Freu dich auf tägliche Hütteneinkehrungen, um Kraft zu tanken für den Rest des täglichen Weges!

    Ablaufplan

    So könnte ein Tag vor Ort ablaufen:

    Anbieter


    Der Anbieter dieser Reise ist Hauser Exkursionen, ein weltweit agierender Reiseveranstalter von Wander- und Trekkingreisen. Hauser Exkursionen arbeitet seit 1973 unter dem Motto „Die Welt und sich selbst erleben“ - genau das erwartet dich auf diesen Reisen.




    Besonderheiten dieser Reise

    Besonderheiten dieser Reise
    Wunderschöne Alpenüberquerung
    Besonderheiten dieser Reise
    Kleingruppe von maximal 10 Personen
    Besonderheiten dieser Reise
    Erfahrener Bergwanderführer an deiner Seite

    Anreise

    Für die An- und Abreise bist du selbst verantwortlich. Oberstdorf liegt jeweils circa zweieinhalb Autostunden von München, Innsbruck und Zürich entfernt.

    In Oberstdorf gibt es kostenpflichtige Parkplätze, an denen du dein Auto stehen lassen kannst.

    Nach der erfolgreichen Alpenüberquerung wirst du mit dem Bus wieder nach Oberstdorf gefahren.

    Wenn du mit dem Zug anreisen möchtest, funktioniert dies gut von München aus. Die Strecke dauert knapp drei Stunden.

    Im Preis enthalten

    Im Preis enthalten
    5 Übernachtungen in einer Berghütte im Hüttenlager bzw. Mehrbettzimmer
    Im Preis enthalten
    1 Übernachtung im Hotel in Meran
    Im Preis enthalten
    6 geführte Wanderungen
    Im Preis enthalten
    Halbpension mit Frühstück und Abendessen
    Im Preis enthalten
    Alle Transfers während der Reise (Taxi Lechtal, Postbus Inntal, Seilbahnfahrt Venet, Bus/Taxi Pitztal, Taxi Tiefenbachferner, Taxi Schnalstal, Bus Spielmannsau, Bus Meran-Oberstdorf)
    Im Preis enthalten
    Rucksacktransport im Aufstieg per Materialseilbahn am 1. und 4. Tag
    Im Preis enthalten
    Bergwanderführer während der Wanderungen
    Im Preis enthalten
    Reisekrankenschutz inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten und Krankenrücktransport sowie 24 Std. Notrufservice
    Im Anschluss an deine Buchung bekommst du eine Übersicht mit den wichtigsten Sachen, die du einpacken solltest.

    Das sagen Kunden

    Facebook-Bewertungen
    4.8 Ausgezeichnet!
    Basierend auf über 25 Bewertungen!
    • Wolfgang Meister

      5 Sterne

    • Nico Schmidt

      Ich würde auf jeden Fall wieder mit Hauser verreisen - die nächste Reise ist sogar schon geplant! :-) Sicheres Reisen, vertrauenswürdiger Auftritt, professionelle Arbeit und motivierte Mitarbeiter! Weiter so! 👍

    FAQ

    Diese Reise eignet sich für jeden, der einmal die Alpen überqueren möchte. Diese Route ist eine der beliebtesten, die es gibt.
    Du brauchst Wander- und Trekkingerfahrung, um an dieser Alpenüberquerung teilzunehmen.
    Da es sich um eine Trekkingreise handelt, sollte dir bewusst sein, dass die Unterbringung in einfachen Berghütten und Mehrbettzimmern erfolgt.
    Bei diesem Angebot handelt es sich um eine Buchungsanfrage. Das heißt, du gibst zunächst eine unverbindliche Anfrage ab. Mit dieser unverbindlichen Buchungsanfrage gehst du keinerlei Verpflichtungen ein. Auch zahlen tust du noch nichts.

    Sobald deine Buchungsanfrage bei uns eingegangen ist, erhältst du innerhalb von 24 Stunden eine Antwort von uns.

    Wenn die Reise zu den von dir gewünschten Daten verfügbar ist, reservieren wir das Angebot für 48 Stunden für dich und schicken dir eine entsprechende Bestätigung mit einem sicheren Zahlungslink per Email zu. Ab jetzt hast du 48 Stunden Zeit die Reservierung durch deine Zahlung verbindlich zu bestätigen.

    Sobald die Zahlung bei uns eingegangen ist, erhältst du sofort deine Buchungs- & Zahlungsbestätigung. Wenig später schicken wir dir eine weitere Email mit detaillierten Informationen zu deiner Anreise, dem Ablauf, deinen persönlichen Ansprechpartnern, einer Packliste und allem Wichtigen, was du sonst noch für deine perfekte Reise wissen musst.

    Für den Fall, dass wir deine Anfrage nicht bestätigen können, melden wir uns persönlich bei dir und schicken dir passende Alternativen zu. Das können sowohl andere Zimmeroptionen, Daten oder Reisen sein. So oder so finden wir gemeinsam garantiert die perfekte Reise für deine Bedürfnisse.
    Treffpunkt ist um 10:00 Uhr in Oberstdorf am Bahnhof vor der Tourist-Information. Am Abreisetag kommt der Bus circa um 13 Uhr wieder in Oberstdorf an.
    Im Sommer und Herbst sind perfekte Bedingungen für die Wanderung. Während in den Tälern Sommer herrscht, ist es in den Bergen und auf den Gipfeln deutlich kühler. So kann es durchaus auch vorkommen, dass die Temperaturen in den höchsten Regionen zwischenzeitlich auf knapp über 0 Grad fallen und Schnee liegt.
    Da Italien und Österreich Teil der EU sind, benötigst du als deutscher Staatsbürger lediglich einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

    Adresse

    deutschland, Oberstdorf


    Teile das Angebot mit deinen Freunden

    Ähnliche Angebote

    Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran

    Ab 164,00 € pro Nacht
    Du erhältst innerhalb von 24 Stunden eine Antwort und zahlst erst, wenn deine Anfrage bestätigt wurde!
    oder

    500 sind interessiert

    Darum moverii

    • Qualitätsgeprüfte Reisen
    • Persönliche Ansprechpartner
    • Kostenfreie Umbuchung
    • Bestpreisgarantie