Surfcamp direkt am Strand: Erlebe die Ostküste Sri Lankas

149 Bewertungen von
TripAdvisor Reisenden

Zusammenfassung

Bist du auf der Suche nach dem perfekten Ort, um surfen zu lernen? Außerdem möchtest du gerne tropische Luft schnuppern, aber nicht zu lange anreisen müssen? Dann ist Sri Lanka das perfekte Reiseland für dich: Die Wellen rund um den Ort Arugam Bay im Westen der Insel sind über das Jahr hinweg konstant und ideal für Anfänger und Fortgeschrittene. Dabei erwarten dich nicht nur perfekte Wellen und jede Menge Spaß: Freu dich auf tägliche Yoga-Sessions, eine traumhafte Natur, leckerstes Essen und entspannte Vibes.

Bei Safa Surf hast du innerhalb einer Woche 10 Surf Sessions à jeweils 1,5 Stunden, um entweder surfen zu lernen oder Fortschritte zu machen, wenn du schon deine ersten Surfversuche hinter dir hast. Ein wenig Theorieunterricht und Videoaufnahmen von dir beim Surfen helfen dir dabei dein Verbesserungspotential zu erkennen und schnell den nächsten Schritt auf dem Surfboard zu machen.

Außerdem erwarten dich tägliche Yogastunden, an denen du teilnehmen kannst, um deinen Körper etwas Entspannung nach dem Surfen zu gönnen.

Leben tust du in schönen Beach Cabanas direkt am Strand. Die Unterkünfte liegen 10 Minuten zu Fuß entfernt von der Hauptstraße Arugam Bays, in ruhiger Lage. Hier kannst du wunderbar entspannen, lesen, spielen oder tun wonach dir gerade ist. Checke im Safa Surf Camp ein und genieße einen paradiesischen Urlaub!

Übersicht

Reiseart Reiseart:
Surf & Yoga Urlaub in der Natur für Alleinreisende, Paare, Gruppen & Freunde
Reisezeitraum Reisezeitraum:
Ganzjährig geöffnet
ReisedauerReisedauer:
Den An- und Abreisetag kannst du genau wie die Dauer deines Aufenthaltes frei wählen
Ort Ort:
Arugam Bay, sri lanka
Unterkunft Unterkunft:
Schlafsaal Schlafsaal
Einzelzimmer Einzelzimmer
Bungalow Bungalow
Verpflegung Verpflegung:
Inklusive Frühstück
Vorkenntnisse Vorkenntnisse:
Anfänger Anfänger
Fortgeschritten Fortgeschritten
Nächste Welle Nächste Welle:
100 Meter bis zum nächsten Surfspot
Sprachen Sprachen:
Englisch

Video

Sportliches

In 7 Tagen erwarten dich 10 Surf-Einheiten à 1,5 Stunden. Dabei bist du in kleinen Gruppen aus vier Schülern und einem Lehrer im Wasser. Durch diese individuelle Betreuung bleibt keine Frage unbeantwortet und du verpasst keine Welle. Deine Surf-Lehrer kennen die vielen Surfspots rund um Arugam Bay so gut wie sonst niemand und bringen dich immer zur richtigen Zeit an den richtigen Strand.

Zusätzlich zu den Sessions im Wasser, erwarten dich in einer Woche drei Theorieeinheiten sowie Video-Feedback nach jeder Surf Session. In den Theorieeinheiten lernst du unter anderem mehr über den Ozean und die Entstehung von Wellen. Mit dem Video-Feedback erkennst du deine Fehler und kannst sie in der Praxis direkt verbessern.

Außerdem kannst du täglich an Yoga-Einheiten teilnehmen. Die Einheiten sind voll auf die Körperteile und Muskelgruppen ausgerichtet, die du zum Surfen brauchst. Dazu gehören insbesondere die Schultern, der obere Rückenbereich sowie die Rumpf- und Beinmuskulatur.

VORKENNTNISSE & LERNZIELE

Abhängig von deinen Vorkenntnissen, lernst du entweder die Grundlagen des Surfens oder erkundest die Surfspots von Arugam Bay. Durch die Kombination aus Praxis und Theorie kriegst du beim Surfen sowohl den Spaßfaktor mit, erzielst gleichzeitig aber auch schnelle Fortschritte. Es wird nicht lange dauern und du surfst deine erste grüne Welle. Zusätzlich hilft dir die Yogastunde, dich nach der kraftraubenden Zeit im Wasser, wieder zu Entspannen und neue Kraft zu tanken.

SURFAUSRÜSTUNG

Die gesamte Surf-Ausrüstung wird dir zur Verfügung gestellt. Auch eine Yoga-Matte liegt für dich bereit. Das Rescue-Shirt darfst du, nach deiner Zeit im Camp, als Erinnerung behalten.

Unterkunft

Das Safa Surf Camp befindet sich direkt am Strand. Es ist der perfekte Ort, um dich in die Hängematte zu legen und zu entspannen. Alle Bungalows sind nur ein paar Meter vom Wasser entfernt. Alles was du dort hörst sind die Wellen und ein paar glückliche Tiere.

Auf dem gesamten Gelände findest du viele verschiedene Ecken zum Relaxen. Direkt am Strand stehen Sonnenliegen für dich bereit. Welchen schöneren Platz gibt es, um in Ruhe ein Buch zu lesen oder mit anderen Gästen Spiele zu spielen! Außerdem gibt es eine große Gemeinschaftsküche, in dem auch das Frühstück serviert wird, das im Preis inbegriffen ist. Darüber hinaus kannst du dort selber kochen oder dir vom Küchenchef ein typisch sri lankisches Essen zaubern lassen.

Insgesamt gibt es acht Beach Cabanas. Alle sind mit einem Doppelbett, einem Moskitonetz, einem Ventilator und einem Badezimmer mit Warmwasser ausgestattet. Fünf von den acht Beach Cabanas haben sogar Open-air Badezimmer, sodass du deine Dusche an der frischen Luft genießen kannst!

Falls du mit einem etwas kleinerem Budget unterwegs bist, kannst du dich auch in den Schlafsaal des Safa Surf Camp einbuchen. Hier teilst du dir das Zimmer und das Bad mit sieben weiteren Gästen.

Wähle aus folgenden Zimmeroptionen:

Schlafsaal

Für 1 Person
Ab 0.00 € Aufpreis

Bett im Schlafsaal. Das Zimmer und Bad teilst du dir mit 7 weiteren Gästen.

Beach Cabana

Für 1 Person
Ab 83.90 € Aufpreis

Bungalow mit Doppelbett und Mückennetz, einem privaten Badezimmer mit Warmwasser, einem Ventilator und einer Terrasse.

Beach Cabana

Für 2 Person
Ab 26.30 € Aufpreis

Bungalow mit Doppelbett und Mückennetz, einem privaten Badezimmer mit Warmwasser, einem Ventilator und einer Terrasse.


Ausstattung:

Garten
Garten
Hängematten
Hängematten
Chill-out Bereich
Chill-out Bereich
Brettspiele
Brettspiele
Gemeinschaftsküche
Gemeinschaftsküche
Restaurant
Restaurant
Yoga-Bereich
Yoga-Bereich
WLAN
WLAN

Verpflegung

Vor der Surf-Einheit am frühen Morgen wartet eine Banane und ein Kaffee oder Tee auf dich. Nach dem Surfen kannst du dich auf ein gesundes Frühstück freuen. Wenn du länger als eine Woche bleibst, bereitet dir das Team zusätzlich jeden Morgen einen Smoothie zu.

Frühstück
0.00 €

Aktivitäten

Das Surfcamp liegt in einer ruhigen Umgebung direkt am Strand. Die einzigen Geräusche, die du wahrnimmst, sind das Lachen anderer Gäste und die Wellen, die auf den Sand prasseln. Gleichzeitig liegt die Hauptstraße von Arugam Bay, mit ihren Bars, Restaurants und Geschäften, nur 10 Minuten zu Fuß entfernt.

Hier findest du auch Einkaufsmöglichkeiten, falls du zum Beispiel mal im Camp kochen möchtest. Alternativ kannst du nach Pottuvil fahren. Pottuvil ist 10 Minuten Fahrt entfernt; dort gibt es einen großen Supermarkt, aber auch die Möglichkeit lokal viele verschiedene Obst- und Gemüsesorten zu kaufen.

Zwischen den beiden Surf Sessions am Morgen und am Nachmittag oder auch an deinem freien Tag, hast du viele Möglichkeiten deine Freizeit zu gestalten: Du kannst zum einen natürlich einfach die Schönheit der srilankischen Strände genießen und abhängen. Wenn dir aber nach etwas mehr Bewegung ist, kannst du aus diversen Ausflügen wählen: Du kannst mit den Locals vor Ort fischen gehen, einen der verschiedenen Nationalparks besuchen und wilde Tiere entdecken, mit dem Kajak durch die Lagune schippern, Kochkurse belegen oder dir einfach einen Roller mieten und die Gegend auf eigene Faust erkunden. Egal nach was dir ist, dein Safa Team hilft die bei der Organisation!

    Ablaufplan

    Eine Woche bei Safa Surf könnte so für dich aussehen:

    ANKUNFT

    Wenn du gegen Nachmittag eintrudelst, wird Fawas dich willkommen heißen. Er ist der Gründer des Safa Surf Camp. Er wird dir und den anderen Gästen die Unterkunft zeigen und etwas zum Ablauf der Woche erzählen.

    Gegen 19 Uhr findet ein Welcome Dinner statt, bei dem du die anderen Gäste des Surfcamps besser kennenlernen und das erste srilankische Essen genießen wirst.

    TAG 1

    Es ist 4:30 Uhr, Zeit zum Aufstehen! Nimm dir die Zeit für einen Kaffee oder Tee und eine Banane, um etwas Energie zu tanken. Dann suchst du dir das passende Equipment gemeinsam mit deinem Surflehrer aus und gegen 5 Uhr gehts los zu deiner ersten Surf Session. Am Strand teilt ihr euch in verschiedene Gruppen auf, abhängig von euren Vorkenntnissen. Es gibt eine erste Theorie-Einheit und dann geht es schon los mit dem Aufwärmprogramm, bevor es dann endlich ab in die Wellen geht!

    Nach 90 Minuten im Wasser, geht es zurück zur Unterkunft, wo ein leckeres Frühstück auf dich wartet. Du hast dann die Option an einer Yoga Session teilzunehmen. Andernfalls ist nun Zeit abzuhängen und das Leben zu genießen. Gegen 16:30 Uhr gehts dann wieder ins Wasser für die nächste Surf Session. Den Abend lässt du mit der Safa Family ausklingen.

    TAG 2/ 3

    Es geht wieder früh am Morgen los. Die Zeiten der Surf Sessions variieren leicht, da ihr abhängig seid von den Gezeiten und Wetterbedingungen. Freu dich auf weitere Surf Sessions. Dabei werden Videos von euch gemacht, die ihr euch gemeinsam nach dem Frühstück und Yoga anschaut. Mit den Aufnahmen werden eure Surflehrer euch nach und nach mehr Theorie beibringen.

    Den Rest des Tages seid ihr frei und könnt machen wonach euch ist. Nachmittags findet täglich eine weitere Surf Session statt und abends könnt ihr entweder im Camp kochen oder in einem der leckeren Restaurants in Arugam Bay einkehren.

    TAG 4

    Spätestens an Tag 4 wirst du morgens aufwachen und dir wünschen liegen zu bleiben! Denn dir tut alles weh und das kann das Safa Team absolut nachvollziehen! Daher ist heute dein freier Tag! Schlaf so lange du magst und verbring den Tag so wie du es möchtest. Von einfach nur in der Hängematte rumliegen, über am Strand in der Sonne baden, zu einem Ausflug in einen der beeindruckenden Nationalparks. Alles ist möglich. Das Safa Surf Team hilft dir gerne bei der Planung!

    TAG 5

    Nachdem du dich gestern hoffentlich gut erholt hast, geht es heute wieder um 5 Uhr morgens in die Wellen. Denn was gibt es besseres einen frühmorgendlichen Sunrise-Surf?! Wie immer erwarten dich anschließend eine Yoga Session und vor allem ein super leckeres Frühstück. Am Nachmittag gegen 16 Uhr geht es dann wieder ins Wasser und abends wählst du zwischen selbstständig kochen oder ausgehen.

    TAG 6

    Heute ist schon dein letzter Tag. Auch heute geht es zweimal ins Wasser zum Surfen, du lernst ein letztes Mal etwas Theorie und kannst Yoga praktizieren. Nachmittags, nach deiner letzten Surfstunde, trefft ihr euch all gemeinsam und schaut euch die Fotos der letzten Woche an. Schwelgt gemeinsam in schönen Erinnerungen bei einem leckeren Abendessen, gefolgt von ein paar Bierchen am Lagerfeuer!

    TAG 7

    Checkout ist heute um 10 Uhr. Solltest du aber erst später los müssen, kannst du so lange auf dem Campgelände bleiben wie du möchtest und dir auch gerne nochmal ein Surfboard schnappen und auf eigene Faust surfen gehen.

    Zurück Zuhause

    Einige Tage nach deiner Abreise meldet sich das Safa Surf Team nochmal bei dir und schickt dir alle Fotos und Videos zum Download zu. Freu dich auf tolle Erinnerungen!

    Anbieter


    Der Gründer des Safa Surfcamps ist in Arugam Bay aufgewachsen und surft seit dem er 12 Jahre alt ist. Für ihn gibt es nichts, was ihn glücklicher macht als im Ozean zu sein: Er verliert sich selber in den Wellen und vergisst dabei alles um sich herum. Dieses Gefühl der Unbeschwertheit und Freiheit möchte er mit dem Surfcamp weitergeben. Die Surflehrer im Camp sind alle ausgebildete und international akkreditierte Surflehrer und Rettungsschwimmer.




    Besonderheiten dieser Reise

    Besonderheiten dieser Reise
    10 Surf-Einheiten pro Woche
    Besonderheiten dieser Reise
    Unterkunft direkt am Strand
    Besonderheiten dieser Reise
    Kleine Gruppen beim Surfunterricht: Maximal 4 Teilnehmer pro Lehrer

    Anreise

    Der einfachste Weg von Colombo oder Hambantota Flughafen nach Arugam Bay ist mit dem Auto. Für diesen Weg brauchst du ca. 6-7 Stunden, das hängt vom Verkehr und der Wetterlage ab. Auf deinem Weg zum Surfcamp, kommst du an vielen sehenswürdigen Orten vorbei, es wird dir also sicherlich nicht langweilig werden.

    Bei einem Aufenthalt ab 4 Nächten in einer der Beach Cabanas ist ein einfacher Transfer im Preis inbegriffen. Den Rücktransfer kannst du vor Ort buchen.

    Bei 7 Nächten oder längeren Aufenthalt in einer der Beach Cabanas ist der Hin- und Rücktransfer inklusive.

    Solltest du dich für die Low-Budget Variante in einem Schlafsaal entschieden haben, ist der Transfer nicht inklusive und du kannst diesen zusätzlich buchen: ein Van für 6 Personen von Colombo Airport zum Safa Surf Camp kostet 120 Euro. Schreib uns das bei deiner Buchungsanfrage einfach mit rein.

    Alternativ kannst du mit dem Bus nach Pottuvil fahren. Diese Fahrt wird 8-12 Stunden dauern und dich zwischen 3-4 Euro kosten. Dabei musst du 1-2 Mal umsteigen. Dieser Bus fährt stündlich ab Colombo Busbahnhof ab. Es gibt auch einen Bus (98), der durchfährt und nur 8-9 Stunden braucht. Dieser fährt allerdings nur zweimal am Tag, einmal um 5 Uhr morgens und einmal um 8 Uhr abends.

    Eine weitere Option ist es, mit dem Zug zu fahren. Hier startest du in Colombo am Bahnhof und fährst bis nach Ella (9 Stunden ) oder Badulla (10-11 Stunden). Von dort aus kannst du dir entweder wieder einen Van buchen (ca. 60-70 Euro), der ca. 4 Stunden braucht, oder in einen Bus nach Pottuvil steigen, das dauert weitere 6 Stunden. In Pottuvil nimmst du dir ein Tuk Tuk, um in 10 Minuten nach Arugam Bay zu kommen.

    FlughafentransferBandaranaike Flughafen Colombo (CMB)0.00 €
    FlughafentransferMatalla Flughafen Hambantota (HRI)0.00 €

    Im Preis enthalten

    Folgende Leistungen sind im Preis enthalten (exemplarisch für 7 Nächte):

    Im Preis enthalten
    Unterkunft
    Im Preis enthalten
    10 Surf-Einheiten pro Woche
    Im Preis enthalten
    3 Theorie Einheiten pro Woche
    Im Preis enthalten
    Tägliches Video-Feedback
    Im Preis enthalten
    Professionelle Surf-Fotos
    Im Preis enthalten
    Tägliche Yoga-Einheiten
    Im Preis enthalten
    Surf- und Yoga-Ausrüstung
    Im Preis enthalten
    Tägliches Frühstück
    Im Preis enthalten
    Hin- & Rücktransfer (ab 7 Nächten Aufenthalt)

    Das sagen Kunden

    Bewertungen
    4.5 Exzellent!
    Basierend auf über 145 Bewertungen!
    • Sarah

      I am so happy that I decided to book my surf lessons with Safa Surf School - it turned out even better than I hoped. The entire trip, not only the surf lessons, was super chilled & cool. I am counting down the days when I can get back their again. Amazing teacher, cool guy, beautiful location - 10 out 10! Hope to see you soon Frank (Fawas)!

    • Siiri

      Stayed in Safa Surf Camp with two friends for one week and after that travelled around the island for another week. I can honestly say that staying in Safa Surf Camp in Arugam Bay was the highlight of our trip!

      None of us had ever tried surfing before. The instructors Fawas, Rasheed and Hubi were very professional and patient with us. We started with softboards and moved on to the hardboards later. The video classes were fun to watch and really helpful!

      There were yoga classes also available and our yoga teacher Danielle was very kind and friendly. Danielle customized the yoga classes to be feasible for everyone.

      Our tuk-tuk driver Nafeel needs to be acknowledged too as he was so kind and funny guy and always ready to give us a ride with a very reasonable price.

      I highly recommend this camp to everyone, who is interested in learning to surf or wants to improve their surfing skills.

    • Yves

      I came to Safa Surf Camp as a complete surf beginner with no expectations. After one week of exercise I could actually call it surfing what I was doing.

      All the crew does an amasing job. There is theory class which tells the basic of surfing. The first few days are on a sorft board with close guidance of the surf instructors. Altough still beginner, the instructors already try to push the boards into the green water.

      After morning surf, yoga class and a very tasty breakfast there is videoclass. The videos are analysed together and advice from Fawas is given. This helps a lot to improve the surfing skills.

      Besides the really good teaching, Safa Surf Camp and its crew is one big family. Everyone is allways friendly and tries to find solutions if there are some problems. If you are open minded you can also get in contact with the local community through the crew of the camp. Our group was spontaniously invited to take part at a sri lankan wedding. A very nice experience!

      I can totally recommend the Safa Surf Camp to anyone who likes to learn to surf.

    FAQ

    Bei Safa Surf ist jede(r) willkommen! Du kannst gerne alleine anreisen und wirst hier sicherlich Gleichgesinnte finden oder direkt mit deinen Freunden aufschlagen.
    Bei diesem Angebot handelt es sich um eine Buchungsanfrage. Das heißt, du gibst zunächst eine unverbindliche Anfrage ab. Mit dieser unverbindlichen Buchungsanfrage gehst du keinerlei Verpflichtungen ein. Auch zahlen tust du noch nichts.

    Sobald deine Buchungsanfrage bei uns eingegangen ist, erhältst du innerhalb von 24 Stunden eine Antwort von uns.

    Wenn die Reise zu den von dir gewünschten Daten verfügbar ist, reservieren wir das Angebot für 48 Stunden für dich und schicken dir eine entsprechende Bestätigung mit einem sicheren Zahlungslink per Email zu. Ab jetzt hast du 48 Stunden Zeit die Reservierung durch deine Zahlung verbindlich zu bestätigen.

    Sobald die Zahlung bei uns eingegangen ist, erhältst du sofort deine Buchungs- & Zahlungsbestätigung. Wenig später schicken wir dir eine weitere Email mit detaillierten Informationen zu deiner Anreise, dem Ablauf, deinen persönlichen Ansprechpartnern, einer Packliste und allem Wichtigen, was du sonst noch für deine perfekte Reise wissen musst.

    Für den Fall, dass wir deine Anfrage nicht bestätigen können, melden wir uns persönlich bei dir und schicken dir passende Alternativen zu. Das können sowohl andere Zimmeroptionen, Daten oder Reisen sein. So oder so finden wir gemeinsam garantiert die perfekte Reise für deine Bedürfnisse.
    Das Surfcamp ist ganzjährig geöffnet. Du bist also frei in der Wahl deines Zeitraums.
    Im Safa Surfcamp kannst du jederzeit anreisen und so lange bleiben wie du magst. Wenn du mindestens eine Woche bleibst, sind einige Leistungen, wie der Hin- und Rücktransfer, im Paket inklusive.
    Einchecken kannst du ab 12 Uhr. Check-Out ist spätestens um 10 Uhr morgens.
    Freu dich auf tropisches Klima mit einer durchschnittlichen Temperatur von 27 Grad. In den Wintermonaten, von Oktober bis April, herrscht Regenzeit in Arugam Bay und du musst mit Regenschauern rechnen. Wellen gibt es rund um Arugam Bay das ganze Jahr über.
    Um nach Sri Lanka einzureisen, benötigst du als deutscher Staatsbürger ein Visum. Die aktuellen Visabestimmungen findest du hier auf der Webseite des Auswärtigen Amtes.
    In Sri Lanka zahlst du mit Sri Lanka Rupien. Auf dieser Seite findest du den aktuellen Wechselkurs. Bankautomaten gibt es viele, den ersten in der Eingangshalle des Flughafens.
    Bitte informiere dich bei deinem Hausarzt über die empfohlenen Impfungen. Denk daran, die früh genug zu tun (spätestens 6 Wochen vorher), denn manche Impfungen brauchen ihre Vorlaufzeit. Alternativ gibt auf dieser Seite das Auswärtige Amt eine Empfehlung ab.
    Pflaster, Antiseptika und ähnliches, findest du günstig in der örtlichen Apotheke. Das Surfcamp befindet sich in einer touristischen Gegend Sri Lankas, daher entspricht die medizinische Versorgung hier weitestgehend westlichen Standards (Hygiene, Desinfektion, Ausbildung der Ärzte, etc.).
    Wir empfehlen dir den Abschluss einer Reisekrankenversicherung. Denn aller Planung zum Trotz: Was passiert mit deiner Reise, wenn du krank wirst? Oder wenn du im Ausland einen Unfall hast? Oder dein Gepäck am Flughafen verloren oder beschädigt wird?

    Über unseren Partner TravelSecure kannst du in wenigen Klicks von der Reiserücktritts- bis zur Auslandskrankenversicherung dein individuelles Reiseschutzpaket abschließen.

    Adresse

    sri lanka, Arugam Bay


    Teile das Angebot mit deinen Freunden

    Ähnliche Angebote

    Surfcamp direkt am Strand: Erlebe die Ostküste Sri Lankas

    Ab 62.00 € pro Nacht
    Du erhältst innerhalb von 48 Stunden eine Antwort und zahlst erst, wenn deine Anfrage bestätigt wurde!
    oder

    2616 sind interessiert
    oder

    Darum moverii

    • Qualitätsgeprüfte Reisen
    • Persönliche Beratung
    • Sichere Zahlung
    • Bestpreisgarantie