Alpenüberquerung für Frauen vom Reschenpass nach Tirano

Zusammenfassung

Hast du schon immer davon geträumt, eines Tages die Alpen zu überqueren? Wie klingt eine ziemlich unbekannte Route im Süden der Alpen für dich, welche du zusammen mit einer Gruppe aus Power-Frauen meistern wirst? Wenn dich das anspricht, hast du jetzt die Chance, deinen Traum zu verwirklichen!

Diese Alpenüberquerung ist explizit für Frauen. Zusammen mit maximal 13 weiteren Frauen und deiner erfahrenen Wanderführerin Gudrun wanderst du von Hütte zu Hütte, vorbei an endlosen Almwiesen und Bergseen.

Dich erwarten gute 110 Kilometer, die du auf sechs Touren aufteilst. Dabei ist Wandererfahrung natürlich von Vorteil - aber kein Muss! Die Strecke ist technisch nicht sehr anspruchsvoll, jedoch ist eine gute Ausdauer wichtig, um die täglichen Etappen zu schaffen.

Die Reise ist genau das wonach du suchst, wenn du zusammen mit einer Gruppe Gleichgesinnter in ein Abenteuer aufbrechen möchtest. Du kannst jederzeit alleine oder mit einer Freundin anreisen - du wirst noch am ersten Abend den Gruppenzusammenhalt spüren!

Übersicht

Einheiten:
Inklusive sechs geführter Wanderungen
Vorkenntnisse:
Anfänger
Fortgeschritten
Profi
Reisezeitraum:
Die Reise findet vom 05.09. bis zum 12.09.2021 statt.
Reisedauer:
Der Anreisetag ist am Samstag, der Abreisetag am darauffolgenden Samstag.
Ort:
Mals, italien
Unterkunft:
Mehrbettzimmer
Verpflegung:
Inklusive Frühstück und Abendessen
Sprachen:
Deutsch
Stornierungsbedingungen:

Sport- und Aktivprogramm

Diese Alpenüberquerung führt dich auf gut 110 Kilometern und sechs Touren verteilt von dem kleinen Ort Mals bis nach Tirano.

Wanderroute

Deine Alpenüberquerung startet auf uralten Waalwegen in das schweizerische Val Müstair, einem UNESCO-Biosphärenreservat, das zu den artenreichsten Regionen im Alpenraum zählt.

Weiter geht es in das kleine Dorf Lü, anschließend überschreitest du den Ofenpass und von dort aus wanderst du in das entlegene Val Mora. Die Route führt dich zurück nach Italien mit Blick über den San Giacomo See.

Dich erwarten bunte Almwiesen und sprudelnde Bäche gefolgt von einem sanften Aufstieg mit grandiosem Blick auf die eisigen Gipfel der Dosdé. Nochmal wechselst du die Landesgrenze hinein in das schweizerische Val Campo. Freu dich auf die kristallklare Saoseo-Seen mit Blick auf die Berninagruppe.

Als eines der Highlights wanderst du zu den jahrtausendealten Gletschermühlen von Cavaglia, die von den schneebedeckten Gipfeln des 3905 Meter hohen Piz Palü überragt werden.

Auf gut begehbaren Wegen geht es weiter nach Puschlav, einem geschichtsträchtigen Ort im gleichnamigen Tal. Hier besichtigst du eines der ältesten und besterhaltenen Bauernhäuser im Alpenraum, dessen Ursprünge bis ins Mittelalter reichen.

Der letzte Tag führt dich bei leichtem Gefälle an den Lago di Poschiavo und von dort aus weiter bis nach Tirano. Hier hast du die Möglichkeit, das belebte Städtchen zu erkunden, bevor du am darauffolgenden Tag die Heimreise antrittst.

Voraussetzungen

Aufgeteilt in sechs Touren verlangt die Route dir eine gute Ausdauer ab. Natürlich überwindest du auch Höhenmeter, jedoch sind diese eher zweitrangig. Wichtiger ist, dass du täglich die 15 - 20 Kilometer laufen kannst, ohne Probleme zu bekommen. Die reinen Gehzeiten beschränken sich auf meist fünf bis sechs Stunden, einmal auf knapp sieben Stunden. Auch als Wanderanfängerin ist diese Alpenüberquerung also machbar, technisch ist die Route nicht so anspruchsvoll.

Es empfiehlt sich, maximal sieben bis acht Kilogramm Gepäck mitzunehmen, damit du nicht unnötig Kraft verschwendest.

Unterkunft

Deine Reise führt dich täglich in eine neue Unterkunft, sodass du in typischen Hütten und am Anfang und Ende der Alpenüberquerung in einem Hotel unterkommst. Die Hütten sind alle verhältnismäßig komfortabel und überzeugen stets mit unglaublichen Ausblicken über Täler und Berge. Starten tust du die Tour im Hotel Tyrol in Mals. Hier kannst du dich auf gemütliche Doppelzimmer freuen. Ansonsten schläfst du in typischen Mehrbettzimmern und Hüttenlagern:

Mehrbettzimmer & Hüttenlager

Ab 0,00 € Aufpreis für 1-2 Personen

Geteiltes Zimmer mit mehreren Betten. In den typischen Hüttenlagern und Mehrbettzimmern schlafen mehrere Personen zusammen in einem Raum. Denk daran, einen Schlafsack mitzunehmen, da dieser in den meisten Hütten Pflicht ist. Die Badezimmer und Duschen teilst du dir mit den anderen Wanderern.



Ausstattung:

Garten
Restaurant

Verpflegung

Während dieser Trekking-Tour sind Frühstück und Abendessen im Preis enthalten. Da du täglich in einer anderen Unterkunft nächtigst, ändern sich die Mahlzeiten natürlich. Deine Unterkünfte sind alle auf Wanderer spezialisiert, sodass du sicher sein kannst, dass die Mahlzeiten gesund sind, meist mit Zutaten aus der Regionen zubereitet werden, nicht schwer im Magen liegen und ausreichend vorhanden sind.

Nimm dir nicht zu viel eigenes Essen mit, da du dein Gepäck die gesamte Zeit selbst trägst. Natürlich bietet es sich an Energieriegel, Nüsse oder den Lieblingsteebeutel mitzunehmen.

Frühstück & Abendessen
0,00 €

Aktivitäten

Deine Trekking-Reise startet in Mals, einem kleinen Dorf in Südtirol. Von hier aus wanderst du über die Livigno Alpen bis in die italienische Provinz Sondrio. Dabei führt dein Weg für gut 15 Kilometer durch das Val Müstair in der Schweiz, von dort in das obere Veltlin, weiter in die Bernina Gruppe und schließlich hinab ins Puschlav Tal.

Du durchwanderst den südlichen Teil der Alpen, welcher eher unbekannt ist und mit einer unglaublichen Tier- und Pflanzenwelt, ursprünglichen Dörfern, urigen Hütten, endlosen Wiesen und natürlich einzigartigen Berg- und Felsformationen überzeugt.

    Ablaufplan

    So könnte ein Tag vor Ort ablaufen:

    Anbieter


    “Alpinkreaktiv” ist der Zusammenschluss von Gudrun Queitsch und Bettina Kiru Weidner. Zusammen haben sie eine tolle Auswahl an Reisen explizit für Frauen zusammengestellt. Die Yoga- und Wandererlebnisse stellen das Verbundensein mit der Natur, Gruppenzusammenhalt und Neues entdecken in den Vordergrund.



    Gudrun
    Gudrun

    Deine Wanderführerin für diese Reise ist Gudrun Queitsch, eine der Gründerinnen von Alpinkreaktiv. Bereits in den frühen 90er Jahren meisterte sie bei ihrer ersten Trekkingerfahrung den 180 Kilometer langen GR20 auf Korsika - seitdem folgten tausende weitere Kilometer! Als studierte Sozialpädagogin und Erziehungswissenschaftlerin arbeitete Gudrun zudem in der Erwachsenenbildung, bevor sie sich vollends Alpinkreaktiv widmete. Sie teilt ihre Freude und Erfahrung im naturverbundenen Erleben und Wandern am liebsten mit anderen - und bald vielleicht mit dir!


    Besonderheiten dieser Reise

    Besonderheiten dieser Reise
    Sehr ursprüngliche Route über die Alpen
    Besonderheiten dieser Reise
    Einmalige Ausblicke über die Berge, Täler und Seen
    Besonderheiten dieser Reise
    Kleine Gruppe motivierter Frauen

    Anreise

    Für die An- und Abreise bist du selbst verantwortlich. Am einfachsten ist es, wenn du mit dem Auto oder der Bahn nach Mals anreist.

    Folgende Fahrzeiten benötigst du:

    • Von Stuttgart aus circa viereinhalb Stunden mit dem Auto
    • Von München aus circa dreieinhalb Stunden mit dem Auto, fünfeinhalb mit dem Zug
    • Von Zürich aus circa dreieinhalb Stunden mit dem Auto, viereinhalb mit dem Zug
    • Von Innsbruck aus zwei Stunden mit dem Auto, drei Stunden mit dem Zug

    Die Reise endet in Tirano. Wenn du zurück nach Mals möchtest, kannst du dies mit dem Zug tun. Die Fahrt dauert circa vier Stunden.

    Im Preis enthalten

    Im Preis enthalten
    7 Übernachtungen in Hütten und Hotels
    Im Preis enthalten
    6 geführte Wanderungen
    Im Preis enthalten
    Frühstück & Abendessen
    Bist du Mitglied im Deutschen Alpenverein? Dann bekommst du 10,-€ Rabatt unter Verwendung des Gutscheincodes "Alpen10". Gib den Code einfach bei der Buchung an, der Rabatt wird dir automatisch abgezogen. Bring deinen Ausweis des Deutschen Alpenverbands bitte mit.

    Das sagen Kunden

    5 Ausgezeichnet!
    Basierend auf über 10 Bewertungen!
    Bewertungen
    • Christa Fischer

      War bei vielen Bergreisen mit Gudrun dabei. Diese waren gut organisiert. Und mit Ihr zu reisen, hat immer viel Spass gemacht.

    • Sibylle W.

      Präsent, umsichtig, kompetent, professionell. Bei dieser kompletten Führung konnte ich jedes Mal abgeben, hatte Raum und Zeit, den Aufenthalt und die Berge voll und ganz zu geniessen. War mehrfach dabei, jetzt folgt Nepal. Immer wieder gerne bis ans Ende der Welt!

    FAQ

    Diese Alpenüberquerung ist für alle Frauen geeignet, die Lust auf ein Abenteuer haben. Die etwas unbekanntere Route ist zwischen leicht und mittel einzustufen. Es gibt einige Höhenmeter zu überwinden, jedoch ist es wichtiger, dass du über eine gute Ausdauer verfügst. Insgesamt läufst du gute 100 Kilometer an sechs Tagen. Beachte zudem, dass du dein Gepäck selbst trägst.
    Bei diesem Angebot handelt es sich um eine Buchungsanfrage. Das heißt, du gibst zunächst eine unverbindliche Anfrage ab. Mit dieser unverbindlichen Buchungsanfrage gehst du keinerlei Verpflichtungen ein. Auch zahlen tust du noch nichts.

    Sobald deine Buchungsanfrage bei uns eingegangen ist, erhältst du innerhalb von 24 Stunden eine Antwort von uns.

    Wenn die Reise zu den von dir gewünschten Daten verfügbar ist, reservieren wir das Angebot für 48 Stunden für dich und schicken dir eine entsprechende Bestätigung mit einem sicheren Zahlungslink per Email zu. Ab jetzt hast du 48 Stunden Zeit die Reservierung durch deine Zahlung verbindlich zu bestätigen.

    Sobald die Zahlung bei uns eingegangen ist, erhältst du sofort deine Buchungs- & Zahlungsbestätigung. Wenig später schicken wir dir eine weitere Email mit detaillierten Informationen zu deiner Anreise, dem Ablauf, deinen persönlichen Ansprechpartnern, einer Packliste und allem Wichtigen, was du sonst noch für deine perfekte Reise wissen musst.

    Für den Fall, dass wir deine Anfrage nicht bestätigen können, melden wir uns persönlich bei dir und schicken dir passende Alternativen zu. Das können sowohl andere Zimmeroptionen, Daten oder Reisen sein. So oder so finden wir gemeinsam garantiert die perfekte Reise für deine Bedürfnisse.
    Am Anreisetag triffst du dich um 18 Uhr mit deiner Gruppe im Hotel. Du kannst auch schon ab 14 Uhr einchecken. Deine Reise endet nach einem gemeinsamen Frühstück in Tirano.
    Im September wird es bereits kühler, an deinem Start- und Endpunkt der Reise können es dennoch 18 Grad werden. Während der Wanderung selbst ist es deutlich kühler, da du dich mitten in den Bergen befindest. Dennoch kann es sich bei gutem Wetter mit viel Sonne auch mal deutlich wärmer anfühlen. Nimm am besten mehrere Schichten an Kleidung mit, die du im Notfall ausziehen kannst.
    Da Italien und die Schweiz Teil der EU sind, benötigst du als deutscher Staatsbürger lediglich einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

    Adresse

    italien, Mals


    Teile das Angebot mit deinen Freunden

    Ähnliche Angebote

    Alpenüberquerung für Frauen vom Reschenpass nach Tirano

    Ab 1135 € für 8 Tage
    Du erhältst innerhalb von 24 Stunden eine Antwort und zahlst erst, wenn deine Anfrage bestätigt wurde!
    oder

    Darum moverii

    • Flexible Stornierung
    • Qualitätsgeprüfte Reisen
    • Persönliche Beratung
    • Bestpreisgarantie