Dein erstes Surf-Abenteuer im idyllischen Norden Lanzarotes

748 Bewertungen von
TripAdvisor Reisenden

Zusammenfassung

Suchst du einen Ort, der dir ganzjährig warme Temperaturen, atemberaubende Natur und Abgeschiedenheit vom ganz großen Trubel bietet? Möchtest du endlich das Surfen ausprobieren und das Meer erobern? Dann bist du im Norden Lanzarotes mehr als richtig aufgehoben!

Lanzarote gilt als Geheimtipp auf den Kanaren - besonders der Norden und das kleine Dorf Famara, wo dein Surfhaus sich befindet. 100 Meter vom Strand entfernt findest du das gemütliche Haus mit einer traumhaften Dachterrasse und Surf Begeisterten aus aller Welt!

Diese Reise richtet sich explizit an Surfneulinge ohne Erfahrung auf dem Board. Wenn du bereits ein paar Mal surfen warst, ist dieses Angebot desselben Surfhauses die bessere Wahl für dich.

Freu dich unter der Woche auf bis zu fünf Stunden Surfkurs täglich! Neben der Theorie bist du mit deinen Surflehrer:innen mehrere Stunden im Wasser und hast anschließend die Möglichkeit für dich selbst unter Aufsicht weiter zu üben. Bei der Fotoanalyse werden zudem gängige Fehler ausgearbeitet, an denen du individuell arbeiten kannst.

Das Surfhaus ist für Alleinreisende, Paare oder Freund:innen gleichermaßen geeignet. Hier lernst du spannende Menschen aus aller Welt kennen, die den selben Wunsch wie du verfolgen: Das Meer erobern und dabei eine tolle Zeit mit tollen Menschen zu verbringen!

Übersicht

Einheiten:
5 Surf-Einheiten pro Woche + Theorie und Fotoanalyse
Vorkenntnisse:
Anfänger
Reisezeitraum:
Ganzjährig geöffnet
Reisedauer:
Den An- und Abreisetag kannst du frei wählen. Für die Dauer deines Aufenthalts kannst du zwischen 3, 4, 5, 6, 7, 10 und 14 Nächten wählen.
Ort:
Caleta de Famara, kanarische inseln
Nächste Welle:
300 Meter bis zum nächsten Surfspot
Unterkunft:
Mehrbettzimmer
Einzelzimmer
Verpflegung:
Selbstverpflegung
Sprachen:
Englisch
Stornierungsbedingungen:

Video

Sport- und Aktivprogramm

Bitte beachte, dass dieser Surfurlaub für komplette Surfneulinge ausgerichtet ist. Wenn du bereits einige Surfurlaube hinter dir hast und die Basics beherrschst, schau doch bitte bei diesem Angebot desselben Surfhauses vorbei.

Während deines Aufenthalts sind außer am An- und Abreisetag und sonntags tägliche Surf-Einheiten enthalten sowie eine Fotoanalyse in der Surfschule, um typische Anfängerfehler zu beleuchten und vorzubeugen. Ab sieben Nächten Aufenthalt kannst du dich zusätzlich auf eine Einheit des Drysurf Functional Balance Systems freuen.

Deine Surf-Einheiten setzen sich wie folgt zusammen:

  • 10 Uhr - 12.45 Uhr: Theorie und Praxis
  • 13 Uhr - 13.30 Uhr: Mittagssnack mit Sandwiches und Getränken

  • 13.30 Uhr - 15 Uhr: Freies Surfen unter Aufsicht eines Surfcoaches

Als Surfneuling ist es wichtig, dass du neben der Surfpraxis auch das Drumherum verstehst und einzuschätzen lernst. Dazu gehört Folgendes:

  • Eine Einweisung in den Spot, um über eventuelle Gefahren aufgeklärt zu sein. Dazu gehören Strömungen, aber auch Basic-Regeln zum Verhalten im Wasser.
  • Ein gemeinsames surfspezifisches Aufwärmen, um schnelle Ermüdung und Verletzungen vorzubeugen.
  • Trockenübungen am Strand, bei denen du zum Einen die Paddelbewegung und zum Anderen das Aufstehen auf festem Untergrund üben kannst.
  • Anschließend geht es ins Wasser, wo Folgendes ansteht:

    • Im Weißwasser versuchst du dich an der Aufstehbewegung auf dem Surfbrett sowie der Paddeltechnik.
    • Du surfst deine ersten Weißwasserwellen und versuchst aufzustehen.
    • Je nach deinen individuellen Fortschritten erhältst du erste Tipps für Turns und grüne Wellen.

    Drysurf Functional Balance System

    Bei einer Woche Aufenthalt oder mehr kannst du dich auf eine spannende Einheit mit diesem modernen Balance System freuen. Die auf einer beweglichen Fläche montierten Surfboards simulieren die Gegebenheiten im Wasser. Zudem gibt es verschiedene Übungen, um stoffspezifisch Kraft aufzubauen. Schau dir am besten href="https://www.youtube.com/watch?v=hl0K1G5MWuw/">dieses Video an.

    Yoga

    Als perfekten Gegenpol zum Surfen kannst du bei deiner Buchung Yoga-Einheiten hinzufügen. Die Einheiten werden von Sandra durchgeführt.

    Dich erwarten verschiedene Asanas (Yogastellungen), um den Körper aufzuwärmen, insbesondere die Gelenke. Dazu zählen die Knöchel, Knie, Handgelenke und häufig verspannte Bereiche wie der Psoas, die Leisten, der Nacken und die Schultern.

    Nach dem anfänglichen Mantra und einigen bewussten Atemzügen, um sich auf das "Innere Selbst" einzustimmen, wechselt die Praxis zwischen den dynamischen Positionen des Ashtanga Yoga und den Haltungen des Iyengar-Yoga, um die Ausrichtung des Körpers und die Öffnung des Brustkorbs zu verbessern. Gerade für Surfer:innen ist dies perfekt, da dieser vor allem beim Paddeln ständig unter Spannung steht.

Unterkunft

Das Surfhaus befindet sich in Caleta de Famara, nur 90 Meter vom Strand und 150 Meter von der Surfschule und dem Dorfzentrum entfernt.

Im 250 Quadratmeter großen Surfhaus findest du neben einem gemütlichen Gemeinschaftsraum auch die große Küche, die du jederzeit nutzen kannst. Highlight ist natürlich die traumhaft große Dachterrasse! Hier kommen alle Gäste tatsüber und vor allem abend sgerne zusammen, um gemeinsam zu grillen und essen, zu chillen oder einfach um die schöne Aussicht zu genießen.

Dir stehen geteilte Mehrbettzimmer sowie private Zimmer zur Verfügung:

Mehrbettzimmer (4 Personen)

Ab 0,00 € Aufpreis für 1-4 Personen
Geteiltes Zimmer mit vier Einzelbetten oder Stockbetten. Du teilst dir das Zimmer mit drei weiteren Personen. Die Zimmer sind schlicht aber funktional eingerichtet. Die Badezimmer sind im Flur, du teilst sie dir mit den anderen Gästen.

Standard-Zimmer

Ab 60,00 € Aufpreis für 1-2 Personen
Privates Zimmer für 1-2 Personen. Freu dich auf zwei Einzelbetten, die zusammengeschoben werden können. Die Zimmer sind schlicht aber funktional eingerichtet. Die Badezimmer sind im Flur, du teilst sie dir mit den anderen Gästen.

Ausstattung:

Dachterrasse
Sonnenterrasse
Bettwäsche
Chill-out Bereich
Gemeinschaftsküche
Grillstation
Handtücher
WLAN

Verpflegung

Für deine Verpflegung bist du selbst verantwortlich. In deiner Unterkunft findest du eine Gemeinschaftsküche, in der die Gäste gerne zusammen kochen oder auf der Terrasse den Grill anschmeißen.

Ansonsten findest du in fußläufiger Entfernung verschiedene Restaurants, in denen du typisch kanarische und internationale Gerichte essen kannst.

Aktivitäten

Lanzarote ist sowas wie die kleine Schwester von Fuerteventura: Hier herrscht weniger Tourismus, es gibt noch mehr unberührte Natur und es erwarten dich auch mehr Surfspots für fortgeschrittene Surfer:innen auf dieser einzigartigen Vulkaninsel.

Caleta de Famara ist ein kleines Dorf an der Nordküste Lanzarotes und liegt mitten im Naturschutzgebiet des Chinio-Archipels. Während der Süden eher vom Tourismus geprägt ist, wirst du hier vor allem auf Ruhe, Gelassenheit und gleichgesinnte Surfer:innen treffen. Neben der lokalen Gastronomie gibt es außerdem die Möglichkeit sich Skateboards, Fahrräder und Autos zu leihen, ins Fitness-Center zu gehen sowie Yoga- oder Massage-Studios zu besuchen.

Famara hat sich in den vergangenen Jahren zu einem kleinen Surf-Hotspot für Menschen aus aller Welt entwickelt. Der abgelegene, drei Kilometer lange Sandstrand grenzt im Westen an das Caleta de Famara, im Westen endet er direkt am Bergmassiv Risco de Famara. Die unvergleichbare, vom Vulkangestein geprägte Gegend zeichnet sich besonders durch ihre abgeschiedene, schroffe Natur sowie ihre Weitläufigkeit aus.

Direkt um die Ecke findest du zudem den bekannten Sandstrand San Juan, an dem jedes Jahr im Oktober im Rahmen der Surf-Weltmeisterschaften Wettbewerbe ausgetragen werden. Für längere Ausflüge bieten sich auf Lanzarote außerdem der Timanfaya Nationalpark mit seinen schlafenden Vulkanen, sowie Jameos del Agua an, ein außergewöhnlicher Vulkantunnel mit Höhlen, unterirdischer Konzerthalle, Restaurant und Salzsee.


Optionale Extras:

Du kannst dir Yoga-Einheiten dazu buchen.

    Ablaufplan

    Ein Beispieltag könnte so aussehen:

    Anbieter


    Calima Surf wurde 1996 von Maike gegründet - ist also ein wahres Urgestein auf Lanzarote. Über die Jahre hinweg ist das Team stark gewachsen und hat so vielen Leuten das Surfen auf Lanzarote beigebracht wie niemand Anderes! Es besteht auf lokalen Surfer:innen und Surfbegeisterten aus der ganzen Welt, die sich schon freuen, dir an diesem magischen Ort das Surf beizubringen!




    Besonderheiten dieser Reise

    Besonderheiten dieser Reise
    Traumhafte Lage des Surfcamps 100 Meter vom Strand entfernt
    Besonderheiten dieser Reise
    Intensiver Surfkurs, der dich garantiert auf das nächste Level bringt
    Besonderheiten dieser Reise
    Entdecke den traumhaften und nahezu unberührten Norden der Vulkaninsel Lanzarote

    Anreise

    Für die Anreise bist du selbst verantwortlich. Dein Zielflughafen befindet sich im Süden von Arrecife, der Hauptstadt von Lanzarote. Mit dem Auto sind es etwa 25 Minuten, für ein Taxi zahlst du etwa 40 € pro Strecke. Generell empfiehlt es sich, für deinen Aufenthalt einen Mietwagen zu leihen, um die Insel flexibel erkunden zu können! Je nach Aufenthaltsdauer kann dies mitunter sogar kostengünstiger als die Taxifahrt sein.

    Der öffentliche Nahverkehr ist weniger gut ausgebaut. Solltest du mit dem Bus anreisen wollen, kannst du mit der Linie 22 bis nach Arrecife fahren, von dort weiter mit der Linie 20 bis nach Caleta de Famara. Am Wochenende ist deine einzige Möglichkeit, mit der Linie 23 bis nach Arrecife zu fahren, von dort mit der Linie 3 nach Costa Teguise, um dort in die Linie 31 nach Caleta de Famara umzusteigen.

    Im Preis enthalten

    Im Preis enthalten
    Unterkunft in einem Surfhaus im Naturschutzgebiet Famara und nah am Strand
    Im Preis enthalten
    Täglicher Surfunterricht (außer am An- und Abreisetag & sonntags)
    Im Preis enthalten
    Spezielle Softboards für Anfänger & Neoprenanzug
    Im Preis enthalten
    Surf Zertifikat Level 1 (bei 25 Stunden)
    Im Preis enthalten
    Transport zu den Surf-Einheiten
    Im Preis enthalten
    Foto-Analyse, zur Analyse der Fehler beim Surfen
    Im Preis enthalten
    Fotos von den Surf-Einheiten
    Im Preis enthalten
    Haftpflichtversicherung beim Surfen (keine Unfallversicherung)

    Das sagen Kunden

    Bewertungen
    5 Ausgezeichnet!
    Basierend auf über 735 Bewertungen!
    • Ulrike H

      Endlich konnte ich mich zu einem Surfkurs durchringen. Ich kann die calima surfschule wirklich nur weiter empfehlen. Man hat sich den einzelnen Kursteilnehmer angepasst und auch wirklich gut verständlich erklärt. Auch fur Teilnehmer, welche kein fließendes Englisch sprechen, gut verständlich.
      Außerdem fühlt man sich gleich richtig wohl. Ich bin sonst ein sehr verschlossener Mensch fremden Personen gegenüber. Ich wurde sehr herzlich empfangen und aufgenommen.
      Calima Surf kann ich wirklich nur jedem empfehlen...

    • timmnetz

      Mein erstes Surfcamp war ein voller Erfolg!!
      Tolle Instructors, coole Leute im Laden, nette andere Surfer im Camp. Die Instructors standen die ganze Zeit im Wasser (obwohl das ganz schön kalt war, weil sie selbst nicht gesurft sind) und haben uns Tipps gegeben und sich um uns gekümmert.

    • Toni V

      5-tägiger Einsteigerkurs: ausgezeichnet
      Der 5 tagige Einsteigerkurs mit übernachtung im Surfhaus kann ich nur empfehlen. Bei mir lief alles unkompliziert, den Strand erreicht man in wenigen Minuten und man trifft interessante Bekanntschaften. Die Surflehrer waren sehr freundlichen und hatten Freude beim Unterrichten. Man erkennt auch schnell Fortschritte.
      Im Surfhaus findet man alles, was man braucht, man muss sich jedoch bewusst sein, dass man alles teilt und jede Woche neue Leute kommen.
      Ein grosses Plus für mich war die Natur und die Ruhe die man hier findet (Februar). Die Insel ist äusserst sehenswert; wer gerne die ganze Insel sehen möchte, sollte ein Fahrzeug mieten.
      Der Preis scheint mir sehr gut und ich komme gerne wieder. Es ist wirklich sehr empfehlenswert, gerade für Einsteiger.

    FAQ

    Dieser Surfurlaub richtet sich an alle Menschen, die noch nie gesurft sind und es unbedingt ausprobieren wollen. Dabei ist dein Alter völlig egal - zum Surfen ist man nie zu alt!

    Freu dich auf Menschen aus aller Welt, die wie du das Meer erobern und eine tolle Zeit unter Gleichgesinnten verbringen wollen.
    Bei diesem Angebot handelt es sich um eine Buchungsanfrage. Das heißt, du gibst zunächst eine unverbindliche Anfrage ab. Mit dieser unverbindlichen Buchungsanfrage gehst du keinerlei Verpflichtungen ein. Auch zahlen tust du noch nichts.

    Sobald deine Buchungsanfrage bei uns eingegangen ist, erhältst du innerhalb von 24 Stunden eine Antwort von uns.

    Wenn die Reise zu den von dir gewünschten Daten verfügbar ist, reservieren wir das Angebot für 48 Stunden für dich und schicken dir eine entsprechende Bestätigung mit einem sicheren Zahlungslink per Email zu. Ab jetzt hast du 48 Stunden Zeit die Reservierung durch deine Zahlung verbindlich zu bestätigen.

    Sobald die Zahlung bei uns eingegangen ist, erhältst du sofort deine Buchungs- & Zahlungsbestätigung. Wenig später schicken wir dir eine weitere Email mit detaillierten Informationen zu deiner Anreise, dem Ablauf, deinen persönlichen Ansprechpartnern, einer Packliste und allem Wichtigen, was du sonst noch für deine perfekte Reise wissen musst.

    Für den Fall, dass wir deine Anfrage nicht bestätigen können, melden wir uns persönlich bei dir und schicken dir passende Alternativen zu. Das können sowohl andere Zimmeroptionen, Daten oder Reisen sein. So oder so finden wir gemeinsam garantiert die perfekte Reise für deine Bedürfnisse.
    Das Surfcamp ist ganzjährig geöffnet. Du bist also frei in der Wahl deines Zeitraums.
    Das Klima von Lanzarote ist ganzjährig frühlingshaft und trocken. Die Temperaturen liegen zwischen 13 Grad im Januar und 29 Grad im August. Dich erwartet auf der Insel kaum Niederschlag. Der Monat Dezember hat mit fünf Tagen den höchsten Niederschlag. Das Meer hat Temperaturen zwischen 17 und 22 Grad. Du kannst dich auf sechs bis acht Stunden Sonnenschein auf Lanzarote freuen. Lanzarote ist also das ganze Jahr über ein perfektes Reiseziel!
    Während der Einheiten bist du durch eine Haftpflichtversicherung des Camps versichert.

    Jedoch empfiehlt das Camp ebenfalls eine Unfallversicherung abzuschließen, zum Beispiel über href="http://www.worldnomads.es/">Worldnomads.de oder href="http://www.europ-assistance.es">Europ-Assistance.de.
    Da Lanzarote Teil der EU ist, benötigst du als deutscher Staatsbürger lediglich einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

    Adresse

    kanarische inseln, Caleta de Famara


    Teile das Angebot mit deinen Freunden

    Ähnliche Angebote

    Dein erstes Surf-Abenteuer im idyllischen Norden Lanzarotes

    Ab 354 € für 8 Tage
    Du erhältst innerhalb von 24 Stunden eine Antwort und zahlst erst, wenn deine Anfrage bestätigt wurde!
    oder

    Darum moverii

    • Flexible Stornierung
    • Qualitätsgeprüfte Reisen
    • Persönliche Beratung
    • Bestpreisgarantie