Trekking-Tour auf den Gipfeln der Zugspitze

Zusammenfassung

Bist du auf der Suche nach einer Herausforderung? Wie wäre es mit der größten Herausforderung Deutschlands - der Erklimmung des höchsten Punktes im ganzen Land - der Zugspitze? In einer kurzen und knackigen Tour geht es in einer kleinen Gruppe auf 2962 Meter hoch - bist du bereit?

Diese Trekking-Tour wird von einem erfahren Bergwanderführer begleitet, der die Tour schon oft gemeistert hat. Er wird dich und die maximal sieben weiteren Teilnehmer sicher und mit vielen spannenden Informationen durch die mächtigen Berge führen.

Diese Route über das Reintal ist die leichteste, gleichzeitig aber auch längste Tour. Insgesamt überwindest du über 2200 Höhenmeter und kommst auf deinem Weg in urigen Hütten unter. Du benötigst eine hohe Trittsicherheit sowie eine gute Kondition, um die angegebenen Gehzeiten zu bewältigen.

Du bist hier genau richtig, wenn du deine erste Prestige Besteigung oder einfach nur eine sehr anspruchsvolle Auszeit vom Alltag suchst. Du kannst sowohl alleine, als auch mit Freunden oder deinem Partner oder deiner Partnerin anreisen.

Übersicht

Einheiten:
Inklusive 3 geführter Wanderungen
Vorkenntnisse:
Fortgeschritten
Profi
Reisezeitraum:
Die Reise findet an den folgenden Terminen statt:
  • 30.06. - 02.07.2022
  • 14.07. - 16.07.2022
  • 28.07. - 30.07.2022
  • 18.08. - 20.08.2022
  • 01.09. - 03.09.2022
  • 22.09. - 24.09.2022
Reisedauer:
Der Anreisetag ist immer Mittwoch. Der Abreisetag ist immer Freitag.
Ort:
Garmisch-Partenkirchen, deutschland
Unterkunft:
Mehrbettzimmer
Verpflegung:
Inklusive Frühstück und Abendessen
Sprachen:
Deutsch
Stornierungsbedingungen:

Sport- und Aktivprogramm

Dich erwartet eine Trekking-Tour über drei Tage mit zwei Übernachtungen in Hütten des Deutschen Alpenvereins.

Verteilt auf die drei Tage kannst du dich auf insgesamt über 2200 Höhenmeter und circa 16 Stunden Gehzeit freuen. Um an der Tour teilzunehmen, solltest du Erfahrung in den Bergen haben, sowohl was die Kondition und Trittsicherheit angeht, als auch der Aufenthalt und das Bewegen in solchen Höhenlagen.

Folgende Routen erwarten dich:

Höllentalklamm und Aufstieg zum Kreuzeckhaus

Am Anreisetag triffst du dich mit den weiteren Teilnehmern und deinem Bergwanderführer in Garmisch-Partenkirchen um 9.30 Uhr am Parkplatz der Alpspitzbahn & Kreuzeckbahn. Die Tour startet mit dem Weg nach Hammersbach und durch die besonders schöne, tosende und wilde Höllentalklamm bis zur neuen Höllentalangerhütte (1387 Meter). Hier kannst du nach Belieben auch einkehren und eine Stärkung zu dir nehmen. Der Alte Minenweg führt dich entlang der Knappenhäuser (1527 Meter) und des Hupfleitenjoch bis zu deiner Unterkunft für die Nacht, dem Kreuzeckhaus (1651 Meter).

Die reine Gehzeit beträgt circa fünf Stunden und du bewältigst +1060 und -150 Höhenmeter.

Durch das Reintal zur Knorrhütte

Gut gestärkt von einem leckeren Frühstück geht es bergab hinunter durch den steilen Bernadeinsteig in das naturnahe Reintal. Die neue Bockhütte (1010 Meter) bietet eine gemütliche Rast mit Stärkung. Weiter geht es entlang der Reintalangerhütte über den ältesten Pfad in Richtung der Zugspitze. Gegen Nachmittag kommst du mit deiner Gruppe an der direkt am Abbruch des Zugspitzplatts und damit traumhaft gelegenen Knorrhütte (2051 Meter) an. Hier verbringst du deinen zweiten und letzten entspannten Hüttenabend in wundervollem Ambiente mit Blick über Täler und Berge.

Die reine Gehzeit beträgt zwischen sechs und sieben Stunden und du bewältigst +650 und -1050 Höhenmeter.

Auf zur Zugspitze

Nach einem sehr frühen Frühstück startest du deine letzte Tagesetappe. Dein Weg führt über das graue und mächtige Moränenhoch auf das Zugspitzplatt zum Restaurant Sonn-Alpin. Das letzte Stück des Aufstiegs fordert nochmals hohe Konzentration, da du einen schmalen und mit Drahtseilen gesicherten Bergpfad entlang läufst. Dann hast du es geschafft - du bist auf 2962 Metern angekommen!

Die ausgiebige Gipfelrast hast du dir verdient. Bei Interesse kannst du die Schneekristall-Welt und das Erlebnismuseum „Faszination Zugspitze“ besuchen. Anschließend fährst du mit der Ende 2017 eröffneten und spektakulären Seilbahn Zugspitze hinunter zum grünblau-schimmernden Eibbergsee. Von hier aus nimmt dich die Zugspitz-Zahnradbahn mit zum Bahnhof Kreuzeck. Hier kannst du dich bei einem letzten Kaffee in aller Ruhe von deiner Gruppe verabschieden und die Heimreise antreten.

Die reine Gehzeit beträgt zwischen vier und fünf Stunden und du bewältigst +900 Höhenmeter.

Unterkunft

Deine Übernachtungen finden in zwei Hütten des Deutschen Alpenvereins statt, dem Kreuzeckhaus und der Knorrhütte. Beide bieten dir leckere Speisen und eine tolle Aussicht über die Berge. Die Hütten sind schlicht und einfach gehalten, sodass sie ideal als Zwischenstation für Wanderer dienen. Du schläfst in Mehrbettzimmern oder typischen Matratzenlagern.

Mehrbettzimer & Matratzenlager

Ab 0,00 € Aufpreis für 1 Person
Deine Unterkünfte bieten dir einen Schlafplatz im Mehrbettzimmer oder Matratzenlager. Bitte denk daran, dass ein Schlafsack Pflicht ist. Die Badezimmer teilst du dir mit den anderen Wanderern. Es gibt zudem die Möglichkeit zu duschen.

Ausstattung:

Garten
Restaurant

Verpflegung

Während deiner Trekking-Tour sind Frühstück und Abendessen in den jeweiligen Hütten im Preis enthalten. Die Hütten sind auf Wanderer spezialisiert und bieten dementsprechend deftige und zugleich gesunde sowie gut bekömmliche Speisen an.

Für den zweiten Tag ist um die Mittagszeit eine Einkehr geplant, wo du frei entscheiden kannst, ob du dir eine kleine oder große Stärkung genehmigst.

Es empfiehlt sich, nicht viel an eigenen Speisen mitzunehmen, da du dein Gepäck selbst trägst. Empfohlen sind kleine Stärkungen für zwischendurch, wie Trockenobst, Schokolade, Vollkornriegel, Energieriegel oder der "Lieblingsteebeutel" für den Abend.

Frühstück & Abendessen
0,00 €

Aktivitäten

Dich erwartet eine der schönsten Trekking-Touren in ganz Deutschland mit dem höchsten Ziel, welches du in diesem Land erreichen kannst: Die Zugspitze! Mit 2962 Metern ist sie der höchste Punkt des Wettersteingebirges. Der Weg dahin führt dich entlang wunderschöner Panoramen, über Wiesen und durch Geröll.

Ursprünglich gab es auf der Zugspitze drei Gipfel: Den Ost-, den Mittel- und den Westgipfel. Heute gibt es nur noch den vollständig in Deutschland liegenden Ostgipfel in seiner ursprünglichen Form. Der Mittelgipfel fiel 1930 einer Seilbahn-Gipfelstation zum Opfer und verschwand komplett. Im Jahr 1938 wurde der westliche Gipfel gesprengt, um eine Flugleitstelle der Wehrmacht zu errichten - diese wurde jedoch nie gebaut.

    Ablaufplan

    So könnte ein Tag vor Ort ablaufen:

    Anbieter


    Der Anbieter dieser Reise ist Hauser Exkursionen, ein weltweit agierender Reiseveranstalter von Wander- und Trekkingreisen. Hauser Exkursionen arbeitet seit 1973 unter dem Motto „Die Welt und sich selbst erleben“ - genau das erwartet dich auf diesen Reisen.




    Besonderheiten dieser Reise

    Besonderheiten dieser Reise
    Besteigung von Deutschlands höchstem Berg
    Besonderheiten dieser Reise
    Kleine Gruppe von maximal 8 Leuten
    Besonderheiten dieser Reise
    Unbezahlbare Aussichten über die Berge

    Anreise

    Für die An- und Abreise nach und von Garmisch-Partenkirchen bist du selbst verantwortlich. Die Anreise mit dem Auto ist gut möglich.

    • Von Innsbruck aus brauchst du eine Stunde.
    • Von München aus brauchst du eine gute Stunde.
    • Von Augsburg aus brauchst du knapp zwei Stunden.
    • Von Stuttgart aus brauchst du circa drei Stunden.

    Möchtest du mit dem Zug anreisen, brauchst du so lang:

    • Von Innsbruck aus brauchst du circa zwei Stunden.
    • Von München aus brauchst du anderthalb Stunden.
    • Von Augsburg aus brauchst du circa zwei Stunden.
    • Von Stuttgart aus brauchst du circa vier Stunden.

    Im Preis enthalten

    Im Preis enthalten
    2 Übernachtungen in einfachen Hütten des Deutschen Alpenvereins
    Im Preis enthalten
    Geführtes Trekking zur Zugspitze
    Im Preis enthalten
    Erfahrener Bergwanderführer an deiner Seite
    Im Preis enthalten
    Eintritt Höllentalklamm (wenn vorhanden, bitte DAV-Ausweis mitnehmen)
    Im Preis enthalten
    2 x Frühstück und Abendessen
    Im Preis enthalten
    Reisekrankenschutz inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten und Krankenrücktransport sowie 24 Std. Notrufservice

    Das sagen Kunden

    Facebook-Bewertungen
    4.8 Ausgezeichnet!
    Basierend auf über 25 Bewertungen!

    FAQ

    Diese Reise eignet sich für erprobte Wander- und Trekking-Fans, die nach einer Herausforderung suchen - dafür ist die Zugspitze perfekt. Du brauchst eine gute Kondition und Trittsicherheit, um die angegebenen Gehzeiten bewältigen zu können. Dein Gepäck trägst du selbst.
    Bei diesem Angebot handelt es sich um eine Buchungsanfrage. Das heißt, du gibst zunächst eine unverbindliche Anfrage ab. Mit dieser unverbindlichen Buchungsanfrage gehst du keinerlei Verpflichtungen ein. Auch zahlen tust du noch nichts.

    Sobald deine Buchungsanfrage bei uns eingegangen ist, erhältst du innerhalb von 24 Stunden eine Antwort von uns.

    Wenn die Reise zu den von dir gewünschten Daten verfügbar ist, reservieren wir das Angebot für 48 Stunden für dich und schicken dir eine entsprechende Bestätigung mit einem sicheren Zahlungslink per Email zu. Ab jetzt hast du 48 Stunden Zeit die Reservierung durch deine Zahlung verbindlich zu bestätigen.

    Sobald die Zahlung bei uns eingegangen ist, erhältst du sofort deine Buchungs- & Zahlungsbestätigung. Wenig später schicken wir dir eine weitere Email mit detaillierten Informationen zu deiner Anreise, dem Ablauf, deinen persönlichen Ansprechpartnern, einer Packliste und allem Wichtigen, was du sonst noch für deine perfekte Reise wissen musst.

    Für den Fall, dass wir deine Anfrage nicht bestätigen können, melden wir uns persönlich bei dir und schicken dir passende Alternativen zu. Das können sowohl andere Zimmeroptionen, Daten oder Reisen sein. So oder so finden wir gemeinsam garantiert die perfekte Reise für deine Bedürfnisse.
    Am Anreisetag triffst du dich in Garmisch-Partenkirchen um 9.30 Uhr am Parkplatz der Alpspitzbahn/Kreuzeckbahn. Am Abreisetag kommst du gegen frühen Nachmittag wieder in Garmisch-Partenkirchen an.
    Von Juni bis September erwartet dich die wärmste Jahreszeit in der Region. Lass dich aber davon nicht blenden - die Tage in den Bergen werden kalt! In Garmisch-Partenkirchen können es um die 20 Grad bei deiner Ankunft sein, die Zugspitze hat zu dieser Jahreszeit durchschnittliche Temperaturen um die 0 Grad, mit Spitzen von 6 Grad.

    Adresse

    deutschland, Garmisch-Partenkirchen


    Teile das Angebot mit deinen Freunden

    Ähnliche Angebote

    Trekking-Tour auf den Gipfeln der Zugspitze

    Ab 395 € für 3 Tage
    Du erhältst innerhalb von 24 Stunden eine Antwort und zahlst erst, wenn deine Anfrage bestätigt wurde!
    oder

    Darum moverii

    • Flexible Stornierung
    • Qualitätsgeprüfte Reisen
    • Persönliche Beratung
    • Bestpreisgarantie