Kung Fu, Qi Gong und Meditation in den Bergen Thailands

153 Bewertungen von
TripAdvisor Reisenden

Zusammenfassung

Im Nam Yang Kung Fu Retreat erlebst du die Kunst des Kung Fu der alten Schule. Finde mit Internal Kung Fu deine innere Mitte und kanalisiere deine Energie, verbinde deinen Körper und Geist und setze in dir selbst ungeahnte Energien frei. Bei diesem Retreat wirst du von dir selbst überrascht sein.

Übersicht

Reiseart:
Kung Fu, Langzeit-Reisen
Einheiten:
Inklusive 7 Stunden Qi Gong, Kung Fu und Meditation pro Tag
Vorkenntnisse:
Anfänger
Fortgeschritten
Reisezeitraum:
Ganzjährig geöffnet
Reisedauer:
Den An- und Abreisetag kannst du genau wie die Dauer deines Aufenthaltes frei wählen
Ort:
Pai, thailand
Unterkunft:
Geteiltes 2-3-Bettzimmer
Einzelzimmer
Verpflegung:
Inklusive Frühstück und Abendessen
Sprachen:
Englisch
Stornierungsbedingungen:

Video

Sport- und Aktivprogramm

Dich erwarten täglich circa acht Stunden Training: Von Tong Ling Qi Gong bei Sonnenaufgang, über das innere Kraftprinzip Sum Chien und die Kranich-Routine, bis hin zur Pushing Hands Praxis und Meditation. Hier lernst du die ganzheitlichen Aspekte des Internal Kung Fu und die Geheimnisse der alten Meister. Zwischen den Trainingseinheiten kannst du mit deiner Gruppe die letzten Trainingseinheiten Revue passieren zu lassen und über die chinesische Philosophie sinnieren. Mittwochs und Samstags findet kein Training statt.

VORKENNTNISSE & LERNZIELE

Während der Reise wirst du lernen, dich auf deinen Atem zu konzentrieren, während du deinen Körper und deinen Geist trainierst. Dein Ziel ist es, aus diesem Einklang bessere Gesundheit zu schöpfen, deine innere Entwicklung zu fördern und dein Bewusstsein zu erhöhen.

Das Programm eignet sich besonders für Anfänger, ältere Personen und jene, deren Kondition (noch) nicht ausgeprägt ist. Deine Trainingsgruppe besteht aus fünf bis sechs Teilnehmern, die eine Art Familie für dich werden.

TRAININGSAUSRÜSTUNG

Du kannst entweder deine eigene Trainingskleidung mitbringen oder alternativ für umgerechnet 62 € vor Ort erwerben. Für die nötige Trainingsausrüstung ist gesorgt; auf Wunsch kannst du deine eigenen Waffen mitbringen.

Unterkunft

Das Camp ist bewusst puristisch gehalten, um der ganzheitlichen Philosophie gerecht zu werden. So gibt es neben den Unterkünften drei Trainingsareale, von denen zwei überdacht sind, eine gemeinschaftlich nutzbare Teeküche mit Kühlschrank, Wasserkocher und Geschirr, Gebets- und Meditationsräume sowie einen Garten. Dabei kannst du zwischen einem Einzel- oder 2-Bettzimmern wählen.

Geteiltes 2-Bettzimmer

Ab 0,00 € Aufpreis
Für 1 Person

Geteiltes Zimmer mit zwei Einzelbetten und einem privatem Badezimmer. Du teilst dir das Zimmer mit einem anderen Teilnehmer des gleichen Geschlechts. Das Zimmer ist circa 14 Quadratmater groß und verfügt außerdem über einen Ventilator, zwei Stühle und einen Schrank.

Das Zimmer befindet sich in einem Gebäude mit insgesamt sechs Zimmern. Vor dem Gebäude befindet sich eine geräumige Terrasse, auf der du mit den anderen Teilnehmern entspannt zusammensitzen kannst.

Einzelzimmer

Ab 39,40 € Aufpreis
Für 1 Person
Privates Zimmer für eine Person mit Einzelbett, Tisch, Stuhl, Schrank, Ventilator, Moskitonetz und privatem Badezimmer. Außerdem gibt es in deinem Zimmer einen Wasserkocher für Tee und Kaffee und dir werden Handtücher zur Verfügung gestellt. Dein Zimmer befindet sich in einem kleinen Gebäude, ein kleines bisschen abseits vom Trainingsareal, um dir mehr Ruhe und Privatsphäre zu geben.

Ausstattung:

Garten
Chill-out Bereich
Gemeinschaftsküche
WLAN

Verpflegung

Im Camp gibt es an jedem Tag der Woche ein gemeinsames Frühstück; an fünf Tagen der Woche wird Abendessen angeboten. Zum Mittagessen kannst du die Stadt Pai kulinarisch erkunden. Auch wenn Fleisch auf dem Ernährungsplan steht, können alle Speisen im Camp auch vegetarisch, vegan und glutenfrei angeboten. Grundsätzlich ist das Team darum bemüht, jeden Wunsch oder Unverträglichkeit zu berücksichtigen.

Frühstück & Abendessen
0,00 €

Aktivitäten

Das Camp liegt unweit des Touristenortes Pai. Ein Berghang trennt das Camp von störenden Umwelteinflüssen. So kannst du dein Training mit einem spektakulären Ausblick erleben und die malerischen Sonnenauf- und Untergänge auf dich wirken lassen.

An den trainingsfreien Tagen lohnt sich ein Ausflug in die pulsierende Stadt Pai. Naturfreunde werden sich über die Möglichkeit von Dschungelwanderungen, Elefantenritten und Besuchen von Höhlen und Wasserfällen freuen.

    Anbieter


    Das Team um Meister Iain Armstrong verfolgt den holistischen, buddhistischen Ansatz und setzt diesen sowohl mit dem Aufbau des Camps als auch mit dem respektvollen, hilfsbereiten Verhaltenskodex des Teams um. Neben Kung Fu Meister Iain Armstrong kümmern sich je nach Auslastung bis zu zwölf weitere Trainer um die Gäste.




    Besonderheiten dieser Reise

    Besonderheiten dieser Reise
    Besonders ganzheitliches Trainingsprogramm
    Besonderheiten dieser Reise
    Friedliches Trainingsareal mitten in den Bergen
    Besonderheiten dieser Reise
    Tolle Dynamik unter Gleichgesinnten

    Anreise

    Die Anreise erfolgt am besten über die Provinzhauptstadt Chiang Mai. Von dort aus kannst du mit dem Minibus oder Taxi nach Pai fahren. Die Fahrt im Bus dauert in etwa dreieinhalb Stunden, kostet rund 150 Baht (4 EUR) und führt über gewundene Bergpassagen mit atemberaubenden Aussichten. Mit dem Taxi verkürzt sich die Anreise auf 30 bis 40 Minuten. Von Pai aus erreichst du das Camp mit dem Taxi innerhalb von zehn Minuten.

    Im Preis enthalten

    Folgende Leistungen sind im Preis enthalten:

    Im Preis enthalten
    Unterkunft
    Im Preis enthalten
    Trainingseinheiten an 5 Tagen die Woche
    Im Preis enthalten
    Tägliches Frühstück
    Im Preis enthalten
    Abendessen an 5 Tagen die Woche
    Im Preis enthalten
    Nutzung der Trainingsräume und Bereiche rund um die Uhr
    Im Preis enthalten
    Wifi (30 MBit) im Preis enthalten

    Das sagen Kunden

    Bewertungen
    5 Ausgezeichnet!
    Basierend auf 145 Bewertungen!
    • muccalla4

      I stay in the school for one week and if I would not have other plane I'll stay definitely more.
      I went most for the Qi Gong, I practice the Taoist from about one year and I wanted to try the Buddhist way.
      I loved the morning routine and I felt the difference it makes in me in just only one week.
      All the teachers are amazing, well prepare and always available, they try to push your limits without pressure and Master Iain it's an incredible, gentle, peaceful person and a great Master.
      I loved also to discover kung fu, for me was a challenge for my not prepare muscles but I learn a lot about my weakness and how I can improve easily.
      Definitely I'll continue the practice and come back.

    • AndreasE957

      I found out about Nam Yang rather spontaneously as I was looking for something that would benefit my health. What I found was beyond what I had looked for, great open people from all different nations that wanted to grow whether it be physically or mentally using Kung Fu und Qi Gung as a foundation. The instructors and Master Ian are very patient, accessible and give good guidance to students of all levels. (I had never done any Martial Art before and Yoga just didn’t quite do it for me). The three weeks went by like nothing and I would recommend it to anyone who has at least a week time to take advantage of the variety of the daily programs and enjoy the positive atmosphere.

      The food was amazing and if you miss the occasional burger or similar the town of Pai is just a few minutes away. Also if you do go, rent a scooter, its about 4€ a day and gives you some flexibility on the days off or after training.

      Little note: Having left since, not a day has passed since doing / practising some of the routines, even opening the shower curtain is now done with a lower crane block ;-). Looking forward to returning, maybe sooner rather than later.

    • dagartga

      I was in Pai and wanted a new challenge. I had never done Kung Fu. When I saw the great reviews, I decided to give it a go and signed up for two weeks. All the instructors and students were all so friendly and helpful, any doubts I had were erased quickly and I knew this was going to be a great learning experience. There were other complete beginners in my group and it made learning quite enjoyable. The instructors always teach in a methodical and caring way, which makes all the new info and movements manageable. Master Iain is amazing, and his calm and wise advice is always insightful for both your Kung Fu technique and general life. After two weeks, I felt like I had a good foundation for Kung Fu and learned enough to feel accomplished, but it really is a life long art. While Master Iain and the instructors and the training area are top notch, the dorm rooms are quite simple. Just know this going in so you are not expecting hotel level accommodations. You get used to it though and everyone becomes like family. Excellent Kung Fu and excellent people!

    FAQ

    In nur wenigen Schritten kannst du eine unverbindliche Buchungsanfrage für deine Reise abgeben. Du erhältst innerhalb von 24 Stunden eine Antwort von uns.

    Wenn die Reise verfügbar ist, reservieren wir dir das Angebot für 48 Stunden. In dieser Zeit hast du die Möglichkeit deine Buchung durch die Zahlung verbindlich zu bestätigen.

    Sobald deine Zahlung bei uns eingegangen ist, erhältst du deine Buchungs- & Zahlungsbestätigung. Wenig später bekommst du eine weitere Email mit detaillierten Informationen zu deiner Anreise, dem Ablauf und deinen Ansprechpartnern vor Ort, einer Packliste und allem Wichtigen, was du für deine perfekte Reise wissen musst.

    Sollte das Angebot nicht verfügbar sein, schicken wir dir immer entsprechende Alternativen, zum Beispiel andere Zimmeroptionen, Daten oder Reisen. Gemeinsam finden wir immer die perfekte Reise für deine Bedürfnisse.
    Du bist komplett frei in der Dauer deines Aufenthaltes. Wenn die gewünschte Reisedauer nicht aufgelistet ist oder du einen längeren Aufenthalt anstrebst, schreib uns einfach eine persönliche Nachricht.
    Du kannst an jedem Tag anreisen. Für einen kürzeren Aufenthalt werden als Anreisetage die trainingsfreien Tage Mittwoch oder Samstag empfohlen.
    Die Regenzeit in Nordthailand ist üblicherweise von August bis Oktober, wobei es keine andauernden Regenfälle gibt. Die Hauptreisezeit für Thailand ist traditionell innerhalb der europäischen Wintermonate. Im Dezember und Januar kann es mit 7° C nachts etwas kühler werden.
    Um nach Thailand einzureisen, benötigst du als deutscher Staatsbürger ein Visum. Die aktuellen Visabestimmungen findest du hier auf der Webseite des Auswärtigen Amtes.

    Adresse

    thailand, Pai


    Teile das Angebot mit deinen Freunden

    Ähnliche Angebote

    Kung Fu, Qi Gong und Meditation in den Bergen Thailands

    Ab 50,00 € pro Nacht
    Du erhältst innerhalb von 24 Stunden eine Antwort und zahlst erst, wenn deine Anfrage bestätigt wurde!
    oder

    1496 sind interessiert

    Darum moverii

    • Qualitätsgeprüfte Reisen
    • Persönliche Ansprechpartner
    • Kostenfreie Umbuchung
    • Bestpreisgarantie