Surfen, Klettern & Yoga: Aktivurlaub am Atlantik

Zusammenfassung

Bist du auf der Suche nach einem aktiven Urlaub, ohne dass du dich auf eine Sportart beschränken musst? Suchst du Action im Wasser, Spannung an der Felswand und Ruhe beim Yoga? Dann ist diese Woche im familiären Surfhaus genau die richtige Wahl für dich!

Deine Reise führt dich in ein ruhiges Dorf am Meer, zehn Kilometer von Sintra entfernt. Freu dich auf einen grünen Garten mit Hängematten, Außenküche, Grill und Pizzaofen sowie einem gemütlichen Innenbereich. Die maximal 15 weiteren Gäste kommen aus aller Welt und haben - genau wie du - Lust auf eine aktive Woche unter Gleichgesinnten!

Während deines einwöchigen Aufenthalts sind drei Surf-Einheiten für Anfänger:innen, zwei Kletter-Einheiten sowie zwei Yoga-Einheiten im Preis enthalten. Wenn du darüber hinaus noch surfen oder klettern möchtest, fährt dich das Team gerne zum Strand oder in den Wald, sodass du dich nach Lust und Laune auspowern kannst.

Dieses Surfhaus eignet sich für dich, wenn du dem ganz großen Trubel aus dem Weg gehen, aber dennoch neue Leute kennenlernen und eine aktive Woche in Portugals traumhafter Natur verbringen möchtest. Reise gerne alleine, als Paar, als kleine Familie oder mit Freund:innen an - die Hauptsache ist: Tu es mit einem Lächeln und genieße!

Übersicht

Einheiten:
Inklusive 3 Surf-Einheiten, 2 Kletter-Einheiten und 2 Yoga-Einheiten
Vorkenntnisse:
Anfänger
Fortgeschritten
Reisezeitraum:
Ganzjährig geöffnet
Reisedauer:
Vom 19. März bis zum 20. November 2022 geöffnet.
Ort:
Praia das Maçãs, portugal
Unterkunft:
Schlafsaal
Geteiltes 2-3-Bettzimmer
Doppelzimmer
2-Bettzimmer
Verpflegung:
Selbstverpflegung
Sprachen:
Englisch
Stornierungsbedingungen:

Video

Sport- und Aktivprogramm

Freu dich während deines einwöchigen Aufenthalts auf drei Surf-Einheiten, zwei Kletter-Einheiten sowie zwei Yoga-Einheiten. Diese finden von Montag bis Freitag statt.

Auch Kinder ab sechs Jahren können beim Surfen und Klettern teilnehmen.

Surfen

Die Surf-Einheiten richten sich an Anfänger:innen, die noch nie oder erst wenige Male Surfen waren. Jede Einheit geht über drei bis vier Stunden und besteht aus Theorie und Praxis. Pro Surflehrer:in gibt es maximal sechs Teilnehmer:innen, manchmal noch weniger.

Du startest mit Trockenübungen am Strand, um die richtige Position auf dem Brett zu lernen sowie die Technik beim Paddeln und Aufstehen zu verinnerlichen. Kurz danach geht es schon ab ins Weißwasser, wo der Spaß beginnt: Paddeln, Aufstehen, Hinfallen und wieder von vorne!

Um deine Lernkurve zu beschleunigen macht das Team an einem Tag eine Videoanalyse von deinem Surf. So kannst du an individuellen Fehlern und Bewegungen arbeiten und wirst schneller deine erste Welle stehen!

Klettern und Bouldern

Es gibt in der näheren Umgebung unzählige Möglichkeiten zum Sport-Klettern und zum Bouldern. In Gruppen von maximal fünf Teilnehmer:innen pro Kletter-Guide geht es in die Wälder oder an die Klippen. Dabei ist es egal, ob du bereits Erfahrung hast oder noch nie klettern warst. Du wirst Routen für jedes Level vorfinden.

Die Kletter-Theorie umfasst beispielsweise die Sicherheit beim Klettern, das Spotting beim Bouldern, die richtige Kommunikation beim Sichern, den Basic-Kletterwortschatz und mehr.

Du lernst hier ohne Druck - viel wichtiger ist, Spaß zu haben und deine Limits zu testen. Die Gesteinsarten sind in der Region variabel, meist aber Granit und Kalkstein.

Im Wald und an der Küste gibt es Routen für alle Kletter-Levels. Du gehst hauptsächlich Sportklettern, zwischendurch auch mal bouldern oder rissklettern mit maximal 5 Leuten pro Kletterguide.

Yoga

Freu dich auf zwei Einheiten unter der Woche, die jeweils über 90 Minuten mit deiner Yogalehrerin Carolina gehen. Die Einheiten finden meist auf der Yogaplattform im Garten unter der Sonne statt.

Der Fokus liegt darauf, zu regenerieren. Nicht nur den Körper, aber auch den Geist. Besonders die Arm- und Schultermuskeln werden beim Surfen und Klettern beansprucht, aber auch der untere Rücken sowie der Nacken. All diese werden bei den verschiedenen Asanas (Yogastellungen) gelockert und mobilisiert, sodass du Verspannungen vorbeugen oder minimieren kannst.

Free Surfen und Free Bouldern

Nach den Surf- und Kletter-Einheiten und am Wochenende wirst du auf Wunsch zusammen mit weiteren Teilnehmer:innen zum Strand (inklusive Board) oder in den Wald gefahren. Hier kannst du auf eigene Faust Surfen gehen und weiter an deiner Technik feilen.

Falls du Kletterschuhe besitzt, bring diese bitte mit! Zudem gibt es zwei Crashpads im Haus, die du dir zum Bouldern ausleihen kannst. Aus Sicherheitsgründen verleiht das Haus keine Seile oder anderes Klettermaterial, sodass sich diese Ausflüge auf das Bouldern beschränken.

Unterkunft

Deine Unterkunft liegt am Rande des Dorfes Paria das Maças - nur 500 Meter vom Meer und Strand entfernt. Die Atmosphäre vor Ort ist entspannt und familiär, insgesamt 16 Personen haben Platz in dem Haus.

Das Haus erstreckt sich über insgesamt drei Etagen. Freu dich im Erdgeschoss auf eine Gemeinschaftsküche, wo du gemeinsam mit den weiteren Teilnehmer:innen kochen kannst. Hier findest du zudem das gemütliche Wohnzimmer mit Sofas und einem Kamin für gesellige Abende, wenn es draußen mal zu kühl ist.

Im Außenbereich wartet ein Garten mit Hängematten und einer Yogaplattform auf dich. Zudem lädt eine Außenküche mit Grill und Pizzaofen zum gemeinsamen Kochen unter freiem Himmel ein.

Bei den Zimmern hast du die Wahl zwischen einem Schlafsaal, einem geteilten und privaten 2-Bettzimmer und einem Doppelzimmer:

Schlafsaal

Ab 0,00 € Aufpreis für 1 Person
Geteiltes Zimmer für bis zu sechs Personen. Es befinden sich drei Stockbetten in dem Zimmer. Die Bäder liegen im Flur, du teilst sie dir mit den anderen Gästen.

Geteiltes 2-Bettzimmer

Ab 10,00 € Aufpreis für 1 Person
Geteiltes Zimmer für 2 Personen mit einem Doppel- und einem Einzelbett. Die Bäder liegen im Flur, du teilst sie dir mit den anderen Gästen.

Doppelzimmer

Ab 20,00 € Aufpreis für 2 Personen
Privates Zimmer für 2 Personen. Euch erwartet ein gemütliches Doppelbett. Die Bäder liegen im Flur, ihr teilt sie euch mit den anderen Gästen.

2-Bettzimmer für kleine Familien

Ab 30,00 € Aufpreis für 3 Personen
Privates Zimmer mit einem Einzel- und einem Doppelbett. Dieses Zimmer ist perfekt für kleine Familien mit einem Kind geeignet. Die Bäder liegen im Flur, ihr teilt sie euch mit den anderen Gästen.

Ausstattung:

Sonnenterrasse
Hängematten
Lagerfeuerstelle
Bettwäsche
Garten
Kaffee- & Teezubehör
Sommerküche
Chill-out Bereich
Slacklines
Yoga-Bereich
Grillstation
Handtücher
Parkplätze

Verpflegung

In deinem Surfhaus steht Selbstverpflegung an. Freu dich auf zwei Küchen - eine im Innenbereich und eine im Außenbereich. Draußen gibt es zudem die Möglichkeit zu grillen oder im Pizzaofen eigene Pizza zu backen. Oftmals kochen und grillen die Teilnehmer:innen hier zusammen - denn zusammen schmeckt’s nunmal am besten!

Ein paar Gewürze, Kaffee und Tee stehen für euch bereit. Zudem findest du einen Supermarkt, Cafés und Restaurants in fußläufiger Entfernung.

Julika und ihr Team empfehlen dir für den täglichen Bedarf den nahegelegenen kleinen Wochenmarkt, der täglich von neun bis circa 13 Uhr offen hat. Hier kannst du lokales Obst, Gemüse, Fisch und einige regionale Produkte wie Käse oder Wein kaufen.

Aktivitäten

Deine Unterkunft liegt nahe Colares im Ort Praia das Maças nur 500 Meter vom Meer entfernt. Das kleine Dorf bietet dir im Hinterland Pinienwälder, die sich für beruhigende Spaziergänge anbieten und natürlich den Strand mit malerischen Sonnenuntergängen.

Folgende Highlights in der Umgebung sind immer einen Besuch wert:

  • Azenhas do Mar: Dieses typisch portugiesische Stranddorf liegt nur einen traumhaften Spaziergang direkt an der Küste entlang entfernt. Hier findest du natürliche Swimmingpools und das beste Eis der Umgebung.
  • Praia Grande: Gute anderthalb Kilometer entfernt liegt der goldene Sandstrand, mit kristallklarem Wasser und hohen Klippen - schöner geht es fast nicht! Neben perfekten Wellen bieten sich hier Spaziergänge auf den Klippen mit anschließender Rast in einem der Restaurants an.
  • Almoçageme: Almoçageme liegt circa vier Kilometer entfernt und ist ein typisch portugiesisches Bauern- und Fischerdorf. Hier findest du den besten Schokoladenkuchen der Gegend sowie einen tollen Wochenmarkt mit regionalen Bio-Produkte zu günstigen Preisen.
  • Sintra: Elf Kilometer entfernt liegt die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Stadt Sintra. Bekannt für ihre romantische Architektur aus dem 19. Jahrhundert war Sintra lange Zeit dem Adel und der portugiesischen Elite von Portugal vorenthalten. Auf deiner Entdeckungstour findest du versteckt in der gebirgigen und bewaldeten Umgebung viele prunkvolle Paläste, extravagante Villen und wunderschöne Ziergärten.
  • Lissabon: Die sonnigste Hauptstadt Europas - an 239 Tagen im Jahr scheint hier die Sonne. Freu dich auf ganz viel Kultur, kleine Gassen mit den typisch weißen Kopfsteinpflaster, unendlich viele Cafés, die berühmten gelben Straßenbahnen und so viel mehr. Halte unbedingt Ausschau nach den tollen Aussichtspunkten (Miradouros), von wo aus du einmalige Ausblicke über die Stadt genießt.

    Ablaufplan

    So könnte ein Tag vor Ort aussehen.

    Anbieter


    SaltyWay setzt sich aus einem diversen Team von Outdoor- und Sportbegeisterten zusammen und besteht seit 2016. Julika hat SaltyWay gegründet, nachdem sie den Großteil der Welt bereist und besurft hat. In Portugal hat sie nun einen Ort erschaffen, an dem du in familiärer Umgebung Surfen, Klettern und Yoga praktizieren kannst. Zusammen mit ihrem internationalen Team freut sie sich schon, dich in ihrem paradies begrüßen zu dürfen.



    Julika
    Julika

    Julika kommt ursprünglich aus Kiel und hat dadurch schon immer eine besondere Beziehung zum Meer gehabt. Auf Reisen nach Australien, Mexiko, Brasilien, Indonesien, Marokko und innerhalb Europas wuchs die Liebe zum Surfen immer mehr. Mit einem sportwissenschaftlichen Hintergrund und Erfahrung als Surflehrerin in ganz Europa machen Julika zu der großartigen Ausbilderin, die sie heute ist. Seit 2021 hat sie zudem den Surf-Trainerschein Level 2.

    Sergio
    Sergio

    Sergio kommt aus Portugal und hat das Surfen nur 30 Kilometer entfernt am Carcavelos gelernt. Seit er ein Kind ist skatet er, das Surfen hat er mit 12 Jahren begonnen. Seine weiteren Hobbys, Musik und Kunst, haben ihn zu seinem Design Studium gebracht. Die Liebe zum Strandleben hat ihn 2018 zu SaltyWay geführt. Er ist vor Ort für alles verantwortlich, was mit dem Surfen zu tun hat.

    Isa
    Isa

    Isa kommt ursprünglich aus Bayern und ist schon früh mit Berg- und Natursport in Berührung gekommen. Sie absolvierte ihren Bachelor in Sportwissenschaften in Österreich und darauf aufbauend den Master in Sportmanagement in Lissabon. Während des Sportstudiums absolvierte sie verschiedene Kurse und Ausbildungen im Klettern und spezialisierte sich auf Outdoor-Sportarten. Seit 2021 wohnt sie in Portugal und entdeckte zudem das Surfen für sich.

    Seit 2014 arbeitet Isa als Kletter-Guide und freut sich schon, dir eines der besten Klettergebiete entlang der Westküste Portugals zu zeigen.

    Pierre
    Pierre

    Pierre kommt aus Lissabon und hat dort auch sein Bachelorstudium in Sportwissenschaften absolviert. Mit 15 Jahren Erfahrung im Surfen, ist er nun ein vom portugiesischen Surfverband und ISA zertifizierter Surflehrer. Aber auch das Mountainbiken und Klettern macht ihm großen Spaß - die Bedingungen dafür sind in der Umgebung perfekt.

    Carolina
    Carolina

    Carolina ist deine Yogalehrerin vor Ort. Ursprünglich kommt sie aus Lissabon, hat aber auch schon in London und Norwegen gelebt. Für ihr Yoga-Fortbildungen ist sie nach Bali, Sri Lanka und Mexiko gereist.

    Durch die positiven Effekte des Yoga auf ihren eigenen Körper, hat sie sich dazu entschieden, dieses Wissen zu teilen und unterrichtet nun bereits seit einigen Jahren.


    Besonderheiten dieser Reise

    Besonderheiten dieser Reise
    Familiäre Atmosphäre mit maximal 16 Teilnehmer:innen
    Besonderheiten dieser Reise
    Abwechslungsreiche Kombination aus Surfen, Klettern und Yoga
    Besonderheiten dieser Reise
    Traumhafte Lage nur 500 Meter vom Strand entfernt

    Anreise

    Für die Anreise bist du selbst verantwortlich. Fliege am besten nach Lissabon (LIS), von dort sind es circa zwei Stunden bis zu deiner Unterkunft. Du hast zwei Möglichkeit von Lissabon nach Sintra zu gelangen. In Sintra wirst du vom Team abgeholt und zur Unterkunft gefahren, dieser Weg dauert circa 30 Minuten.

    Option 1

    Nimm entweder den Aerobus (ca. 3,50 €) zur Haltestelle „Rossio“ im Zentrum oder die Metro (ca. 1,50 €) zur Haltestelle „Restauradores“. Von der Haltestelle ist es nur ein kurzer Weg bis zum Bahnhof Rossio. Hier nimmst du den Zug nach Sintra und steigst in Sintra Portela aus. Dort läuft du durch den Tunnel unter den Gleisen durch, wo jemand vom Team auf dich wartet.

    Option 2

    Etwas schneller bist du, wenn du über den Bahnhof “Oriente” fährst. Dafür nimmst du vom Flughafen aus die rote Metrolinie in Richtung Sao Sebastiao (ca. 1,50 €). Steige an der Haltestelle „Oriente“ aus und folge den Schildern zu den Zügen. Du wählst auch den Zug nach Sintra und steigst in Sintra Portela aus. Dort läuft du durch den Tunnel unter den Gleisen durch, wo jemand vom Team auf dich wartet. Die Züge fahren alle 20-30 Minuten, die Fahrt dauert etwa 45 Minuten.

    ShuttleShuttle von und nach Sintra Portela0,00 €

    Im Preis enthalten

    Im Preis enthalten
    7 Nächte Unterkunft im Surfhaus mit Garten, Hängematten und Slackline
    Im Preis enthalten
    3 Surf-Einheiten
    Im Preis enthalten
    Nutzung des Surfmaterials außerhalb der Einheiten
    Im Preis enthalten
    2 Kletter-Einheiten
    Im Preis enthalten
    Klettermaterial
    Im Preis enthalten
    Transfer zu den Surf- und Kletter-Einheiten
    Im Preis enthalten
    2 Yoga-Einheiten
    Im Preis enthalten
    Videoanalyse vom Surf
    Im Preis enthalten
    Shuttle vom Bahnhof Sintra Portela

    Das sagen Kunden

    4.9 Ausgezeichnet!
    Basierend auf über 30 Bewertungen!
    Bewertungen
    • Anna Romagna

      Wer ein kleineres, familiäres Surfcamp sucht, sollte unbedingt nach Sintra fahren. Das liebevoll eingerichtete Salty-Way-Haus fühlt sich sofort ganz heimelig an und das Surf-WG-Leben mit Gleichgesinnten ist sehr entspannt und gleichzeitig nie langweiligen. Wanderungen entlang der atemberaubenden Küste, Klettern, Yoga mit der wundervollen Carolina und natürlich das Surfen runden den perfekten Surf-Urlaub ab. Werde noch oft wiederkommen!

    • Evi Gra

      Super Camp mit tollen unkomplizierten Leuten! Surfen und Klettern: die Dosis nach den eigenen Wünschen. Wir werden wieder kommen :-D

      Das Haus hat Platz für rund 16 Personen, ob gemütlich zusammen kochen oder in einem nahen Restaurant etwas essen steht einem frei. Pizza-Party ist auch mega, genau so wie die Yoga Stunden mit Isa.
      Ausflüge können auch in der nahen Umgebung gemacht werden, einige Möglichkeiten auch mit Bus/Tram... Einkaufsläden in der Nähe um das Nötige einzukaufen.
      Wir waren zu zweit im Doppelzimmer mit etwas Aufpreis, würd es jedoch wieder so machen. War von der Grösse her passend und Betten waren bequem.
      Die Putzfrau kommt regelmässig, auch WC/Bad ist somit meist ganz sauber.
      Alles in allem absolut tolle Woche am Atlantik!

    • Coro Doyé

      Ich habe einige Zeit in dem schönen Haus verbracht, die Landschaft, die Strände, die Menschen, das Essen und vor allem die Wellen genießen können. Das Camp ist angenehm übersichtlich, man trift entspannte Menschen, die auch nur surfen und klettern im Sinn haben. Für jede Wind- und Wellenbedingung gibt es den passenden Spot und Portugal ist einfach unglaublich schön. Da es auch klettern im Angebot gibt, konnte ich das erste mal an verschiedenste Arten von Stein in der freien Natur klettern. Auch das Bouldern habe ich ausprobiert - dafür gibt es unzählige Spots, verschiedenster Schwierigkeitsstufen. Ich habe schon viel Erfahrung mit Surflehrern gemacht, sowohl Julika (Surfen), als auch Joao (Klettern) und Masha (Yoga) sind unglaublich tolle Menschen und haben mir sehr viel Sicherheit gegeben. Somit ging es immer weiter, höher, steiler, geiler! Ich bin bald wieder da, denn ich vermisse es.

    FAQ

    Diese Reise eignet sich perfekt für dich, wenn du Lust auf ein familiäres Surfhaus hast und zusammen mit Gleichgesinnten eine tolle Zeit genießen möchtest. Mit 16 Betten im Haus bleibt die Atmosphäre stets persönlich. Abends sitzen die Teilnehmer:innen gern zusammen und lassen gemeinsam den Tag ausklingen, du kannst dich aber auch jederzeit zurückziehen und ein paar ruhige Minuten genießen.
    Bei diesem Angebot handelt es sich um eine Buchungsanfrage. Das heißt, du gibst zunächst eine unverbindliche Anfrage ab. Mit dieser unverbindlichen Buchungsanfrage gehst du keinerlei Verpflichtungen ein. Auch zahlen tust du noch nichts.
    Sobald deine Buchungsanfrage bei uns eingegangen ist, erhältst du innerhalb von 24 Stunden eine Antwort von uns.
    Wenn die Reise zu den von dir gewünschten Daten verfügbar ist, reservieren wir das Angebot für 48 Stunden für dich und schicken dir eine entsprechende Bestätigung mit einem sicheren Zahlungslink per Email zu. Ab jetzt hast du 48 Stunden Zeit die Reservierung durch deine Zahlung verbindlich zu bestätigen.
    Sobald die Zahlung bei uns eingegangen ist, erhältst du sofort deine Buchungs- & Zahlungsbestätigung. Wenig später schicken wir dir eine weitere Email mit detaillierten Informationen zu deiner Anreise, dem Ablauf, deinen persönlichen Ansprechpartnern, einer Packliste und allem Wichtigen, was du sonst noch für deine perfekte Reise wissen musst.
    Für den Fall, dass wir deine Anfrage nicht bestätigen können, melden wir uns persönlich bei dir und schicken dir passende Alternativen zu. Das können sowohl andere Zimmeroptionen, Daten oder Reisen sein. So oder so finden wir gemeinsam garantiert die perfekte Reise für deine Bedürfnisse.
    Das Surfcamp ist von Mitte März bis Mitte November geöffnet.
    An- und Abreisetag sind immer samstags oder sonntags. Sollte dir dies nicht möglich sein, kontaktiere uns bitte und wir schauen, ob wir eine individuelle Möglichkeit für dich finden.
    Das Klima in Colares ist ganzjährig super! In den Wintermonaten wird es kühler, bei durchschnittlichen Temperaturen von 12 Grad. Richtung Frühling wird es jedoch deutlich wärmer, sodass im Sommer die Temperaturen um die 26 Grad liegen - bei bis zu 11 Stunden Sonnenschein.
    Für Familien mit Kind gibt es extra ein Zimmer, welches über ein Doppelbett für die Eltern und ein Einzelbett für das Kind verfügt. Kinder ab sechs Jahren können an den Surf- und Kletter-Einheiten teilnehmen.
    Da Portugal Teil der EU ist, benötigst du als deutscher Staatsbürger lediglich einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

    Adresse

    portugal, Praia das Maçãs


    Teile das Angebot mit deinen Freunden

    Ähnliche Angebote

    Surfen, Klettern & Yoga: Aktivurlaub am Atlantik

    Ab 500 € für 8 Tage
    Du erhältst innerhalb von 24 Stunden eine Antwort und zahlst erst, wenn deine Anfrage bestätigt wurde!
    oder

    Darum moverii

    • Flexible Stornierung
    • Qualitätsgeprüfte Reisen
    • Persönliche Beratung
    • Bestpreisgarantie